04.07.14 10:21 Uhr
 278
 

Studie widerlegt - "Pre-erectus homo" war schlauer als gedacht

Eine neue Untersuchung hat gezeigt, dass die ersten Menschen, welche den Namen "Pre-erectus homo" tragen, deutlich intelligenter waren als bislang angenommen.

Nach neuen Erkenntnissen haben diese bereits Werkzeuge hergestellt und ihre Ernährung an die klimatischen Bedingungen angepasst.

Bisher ging man davon aus, dass der Nachfolger, der "homo erectus", diese Fähigkeiten entwickelte. Damit begann die Entwicklung des Menschen zu einem intelligenten Wesen bereits eine Milliarde Jahre früher als bislang angenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Mensch, Evolution, Homo erectus
Quelle: telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN