04.07.14 10:16 Uhr
 184
 

Studie: Meditation hilft gegen Stress

Eine neue Untersuchung hat gezeigt, dass bereits die geringste Anwendung von Meditation gegen Stress wirksam sein kann.

Dabei soll schon die Anwendung von drei Sitzungen von jeweils 25 Minuten, verteilt über drei Tage, die gewünschte Wirkung entfalten.

Damit könnt erstmals eine schnelle Möglichkeit gefunden worden sein, um Menschen mit Alltagsstress eine schnelle Linderung versprechen zu können. Die Studie wurde im Magazin Psychoneuroendocrinology veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Stress, Meditation
Quelle: emaxhealth.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.07.2014 11:04 Uhr von Agassiz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe auch neulich erst herausgefunden, dass essen gegen Hunger wirkt!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?