04.07.14 10:00 Uhr
 99
 

Indien/Chennai: Erneut Gebäude eingestürzt

In der indischen Stadt Chennai wurde jetzt eine Untersuchung eingeleitet, die den Einsturz eines Hauses untersuchen soll, bei dem über 60 Menschen ums Leben kamen.

Das Gebäude, das elf Stockwerke hatte, ist am vergangenen Samstag plötzlich aus ungeklärten Gründen eingestürzt.

Derzeit versucht die Regierung herauszufinden, warum das Gebäude überhaupt eine Bau-Genehmigung erhielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Indien, Gebäude, Einsturz
Quelle: hindustantimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Gericht untersagt islamische "Sofort-Scheidungen"
Prozess: Studenten gaben wochenlang Falschgeld in Münchner Clubs aus
Taliban drohen USA mit "Heiligem Krieg bis zum letzten Atemzug"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Gericht untersagt islamische "Sofort-Scheidungen"
Studie: Der Ur-Apfel stammt aus Kasachstan
Trumps Ex-Stratege wieder bei "Breitbart" und will dort "in den Krieg ziehen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?