03.07.14 18:45 Uhr
 435
 

Hofbieber in der Rhön: Hausmeister zockte unwissende Ausländer ab

In Hofbieber in der Rhön hat ein Hausmeister wiederholt unwissende Ausländer abgezockt. Er nutzte es aus, dass diese oft über schlechte Deutschkenntnisse verfügten.

Seine Masche: Er vermietete eigenmächtig leerstehende Wohnungen und kassierte damit von seinen Opfern mehr als 10.000 Euro an Miete und Kaution.

Andere Mieter hatten sich beschwert, was dazu führte, dass der Fall vor Gericht landete. Sie hatten Angst, für die Nebenkosten der der illegalen Miete aufkommen zu müssen. Einem Mieter muss er nun nun 1.050 Euro Kaution und Miete zurückzahlen, die er unrechtmäßig an sich genommen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ausländer, Hausmeister, Rhön
Quelle: faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau