03.07.14 18:36 Uhr
 3.116
 

Taiwan: Frau konnte sich nicht erinnern, diesen Gegenstand verschluckt zu haben

Eine Taiwanesin klagte seit einem halben Jahr über unerträgliche Magenschmerzen, eine Untersuchung in einem Krankenhaus brachte erstaunliches zu Tage.

In einer Klinik in der Hauptstadt Taipeh entdeckten Ärzte nach einer Röntgenaufnahme den Grund für ihre Schmerzen, sie hatte einen rund 10 Zentimeter langen Füller verschluckt.

Ihr Arzt hatte das Objekt übersehen, man sagte ihr, dass der Füller zu ernsthaften Verletzungen oder gar zum Tode hätten führen können. Die 20-Jährige konnte sich nicht erinnern, wie dies passiert sein könnte, eine Möglichkeit sei aber eine feucht-fröhliche Party gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Taiwan, Gegenstand
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf