03.07.14 16:11 Uhr
 128
 

Syrien: ISIS-Truppen erobern wichtiges Ölfeld

Der Islamische Staat im Irak und der Levante, kurz ISIS, hat nach Meldungen vom heutgien Donnerstag das größte Ölfeld Syriens erobert. Demnach hätten die Extremisten das Al-Omar-Ölfeld ohne Gegenwehr erobert. Zuvor wurde es durch die Al-Kaida-nahe Nusra Front gehalten, die es ohne Schusswechsel aufgab.

Das Ölfeld wurde während des mittlerweile drei Jahre andauernden Syrienkonflikts durch verschiedene Gruppen kontrolliert. Bereits im November letzten Jahres eroberte es die Nusra Front und andere Islamisten von loyalen Truppen des Präsidenten Bashar Assad.

Die ISIS hat sich bereits in weiten Teilen Syriens und des Iraks ausgebreitet und hatte zuletzt einen islamischen Staaten ausgerufen, der über die Landesgrenzen hinweg reicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Syrien, ISIS, Eroberung, Ölfeld
Quelle: usnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Parlament beschließt neues Unabhängigkeitsreferendum
DiEM25: "New Deal" soll die EU von innen erneuern
UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?