03.07.14 15:36 Uhr
 545
 

Alice Schwarzer akzeptiert Urteil nicht: Revision gegen Jörg Kachelmann geplant

Die Feministin und Journalistin Alice Schwarzer will den verlorenen Prozess gegen Jörg Kachelmann nicht akzeptieren.

Das Oberlandesgericht Köln hatte ihr verboten, Kachelmann in Artikeln als Vergewaltiger darzustellen, da er in seinem Prozess von dem Vorwurf freigesprochen wurde.

Nun will die 71-Jährige eine Revision erzwingen und legte Beschwerde gegen das Urteil ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Jörg Kachelmann, Revision, Alice Schwarzer
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jörg Kachelmann verlässt inzwischen den Fahrstuhl, wenn eine Frau hereinkommt
Wettermoderator Jörg Kachelmann siegt vor Gericht gegen Ex-Geliebte
Urteil: "Bild" muss Jörg Kachelmann 513.000 Euro Entschädigung zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2014 15:48 Uhr von rubberduck09
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Kann die alte Hexe nicht einfach mal Ruhe geben?
Kommentar ansehen
03.07.2014 16:02 Uhr von architeutes
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Was geht sie das an ?? War sie dabei ?? Also kann sie auch nur spekulieren , aber immer schön im Gespräch bleiben.
Kommentar ansehen
03.07.2014 16:10 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ach... einfach ignorieren, das ist das Beste und ärgert sie am meisten. So kann man gemütlich zusehen, wie sie sich immer wieder selbst lächerlich macht.
Kommentar ansehen
04.07.2014 16:36 Uhr von DTrox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN