03.07.14 14:45 Uhr
 191
 

USA: Brief an Mutter kommt 83 Jahre später an

Ein Brief, den eine Frau an ihre Mutter schrieb, wurde bei der Post in Pittsfield im US-Bundesstaat Maine vergessen. 83 Jahre später wurde er ausgeliefert.

Eine Angestellte der Post fand ihn nun. Der Brief wurde nun an die Angehörigen der inzwischen verstorbenen Frauen ausgeliefert. Ann MacMichael laß den Brief mit einem Schmunzeln.

Die Verfasserin des Briefes entschuldigt sich in dem Brief, dass sie nicht früher geschrieben hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsTimer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Mutter, Post, Brief, Verspätung
Quelle: n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nato-Gipfel: Weißes Haus ignoriert schwulen "First Husband" auf Gruppenfoto
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Kinder mit Messer attackiert
Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?