02.07.14 19:39 Uhr
 8.956
 

Allgäu: Urlauberin bemerkt im Hotel Kameralinse in der Dusche

Die Urlauberin aus Oldenburg war so ziemlich allein in dem preisgünstigen Hotel im Ostallgäu. Drei Wochen lang hatte sie sich wegen ihres Faible für Gleitschirmfliegen darin eingemietet. Erst am vorletzten Ferientag sah sie zufällig eine Kameralinse im Duschbad.

Aus einem kleinen Kasten im Etagenbad lugte eine Linse hervor. Im ersten Moment dieser Erkenntnis schloss sich die Frau in ihrem Zimmer ein. Gar nicht wohl gefühlt bis dahin hatte sie sich in dem Hotel. Den Wirt traf sie oftmals nachts auf den Fluren an und sie war der einzige Gast.

Am nächsten Tag rief sie die Polizei an, welche bei der Hausdurchsuchung fündig wurde. Ein Aufzeichnungsgerät wird derzeit überprüft. Die Staatsanwaltschaft wird nun prüfen, ob ein strafrechtlicher Verstoß vorliegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hotel, Kamera, Dusche, Allgäu
Quelle: augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2014 20:07 Uhr von AntonKreplanowitsch
 
+50 | -3
 
ANZEIGEN
Ich frage mich, warum hier gleich mal munter auf Minus gedrückt wurde. News ist sachlich und sauber geschrieben, nicht reißerisch. Titel führt auch nicht in die Irre (er hätte auch schreiben können um mehr Klicks zu bekommen "Unter der Dusche erlebte diese junge Frau eine böse Überrachung") und ich finde es auch interssant, wenn man über solche Fälle hört. Für mir gibt es daher auch ein +Plus+.
Kommentar ansehen
02.07.2014 20:18 Uhr von TheRoadrunner
 
+24 | -14
 
ANZEIGEN
"Ich frage mich, warum hier gleich mal munter auf Minus gedrückt wurde."
Vielleicht weil sich das größtenteils wie ein Aufsatz eines Fünftklässlers über Ferienerlebnisse liest - so ging es jedenfalls mir.
Kommentar ansehen
02.07.2014 20:35 Uhr von auru
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
§201a StGB
Kommentar ansehen
02.07.2014 20:54 Uhr von max.mustermann2014
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Auch von mir ein plus für diese News.
Kommentar ansehen
02.07.2014 22:08 Uhr von Fomas
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Falsch. Es ist einfach nicht klar, für was die Bewertungsfunktion oben sein soll. Für den Inhalt der News, oder die Qualität der News? Da das nicht klar ist bewerten manche, wie ich auch, die News an sich, manch andere bewerten danach, was sie vom Inhalt halten. Ich habe sogar zwecks dieses Problems Shortnews schon eine Mail geschrieben. So lange nicht klar ist, was da bewertet werden soll und es nicht dabeisteht, kann man die Bewertungen von News nicht als repräsentativ für irgendwas bezeichnen.
Kommentar ansehen
03.07.2014 04:54 Uhr von Lebensgefahr
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ausrede des Spanners: Das war die versteckte Kamera vom SWR.
Spass beiseite- - solche Spanner kommen grundsätzlich mit niedrigen Strafen davon, während die Opfer psych. Probleme haben werden. Müssen sie ja künftig damit rechnen, bei einer der Duschen nochmals fündig zu werden.
Kommentar ansehen
03.07.2014 08:36 Uhr von Zipflklatsche
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Fomas:
Die Bewertung zielt einzig und allein auf die Qualität der News ab.
Woher ich das weiß:
Klick mal auf einen Usernamen, dann siehst du auf der "Visitenkarte" den Punkt "Newsqualität". Diese berechnet sich aus den Bewertungen.

[ nachträglich editiert von Zipflklatsche ]
Kommentar ansehen
03.07.2014 09:02 Uhr von SN_Spitfire
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.07.2014 09:50 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Sicherlich liegt´s am Alter, dass wir schon lange nicht mehr in solche Absteigen gehen, wo es einen Wirt gibt - sondern eher wo Geschäftsführer tätig sind, mit Angestellten und 3 Dutzend vermieteten Zimmern.
Ich bin ein wenig paranoid und unterstelle den Wirten alles, auch achte ich peinlichst auf Sauberkeit - und Kameras fallen einem mehr-köpfigem Putzpersonal auf.

Dabei fällt mir auf, dass die meisten Hotels und Pensionen, meist Wellness-Hotels, in der Hand oder Geschäftsführung einer Frau sind.
Kommentar ansehen
03.07.2014 12:07 Uhr von SpeedyJT
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Sauber geschrieben?
Scheinbar bin ich der Einzige der diesen Satzbau nicht korrekt findet:

"Gar nicht wohl gefühlt bis dahin hatte sie sich in dem Hotel. "

Grammatik gelernt bei Yoda du hast?
Kommentar ansehen
03.07.2014 13:44 Uhr von Sparrrow
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
SpeedyJT stimm dir bei diesem Satz voll zu aber sonst finde ich es doch gut geschrieben.
Kommentar ansehen
03.07.2014 13:57 Uhr von sooma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"weil sich das größtenteils wie ein Aufsatz eines Fünftklässlers über Ferienerlebnisse liest"

Ja, von mir deshalb auch ein Minus. Für eigene Prosa gibt es hier die "Freizone":

--> http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
04.07.2014 00:33 Uhr von --Traxx--
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Widerlich solche Typen..
Kommentar ansehen
04.07.2014 22:04 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich liegt hier eine Straftat vor, was muss man da noch groß überprüfen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?