02.07.14 17:48 Uhr
 3.119
 

Frauen verboten bei "Dota 2" und "Hearthstone" während großem Turnier

Bei einem internationalen Wettbewerb in den beiden Spielen "Dota 2" und "Hearthstone" sind keine Frauen zugelassen.

Dies berichtet eine Gaming-Website, die diese Klausel auf der Facebook-Seite der Veranstaltung entdeckt hat.

Auch bei den Vorentscheidungen zu diesem Wettbewerb wird die Regel befolgt, dass keine Frauen an der Qualifikation teilnehmen dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Frau, Zulassung, Videospiel, Turnier, Verweigerung, Hearthstone
Quelle: de.ign.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2014 17:48 Uhr von Session9
 
+22 | -17
 
ANZEIGEN
Das ist echt eine Frechheit und ein Schlag ins Gesicht für jeden Gamer - und spart euch eure "In der Küche gibt es eh genug zu tun"-Kommentare, denn durch solche Verbote werden Videospiele immer wie irgendwas für Freaks wahrgenommen und das ist echt Mist!
Kommentar ansehen
02.07.2014 17:51 Uhr von Johnny Cache
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Wie sollen Gamer bei den Regeln jemals ne richtige Frau zu Gesicht bekommen? ;)
Kommentar ansehen
02.07.2014 17:56 Uhr von GaiusBaltar
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist das Problem? Ist in jeder anderen Sportart ganz normal und keiner regt sich auf.
Kommentar ansehen
02.07.2014 18:17 Uhr von Olwaniggl
 
+23 | -8
 
ANZEIGEN
In der Küche gibt es eh genug zu tun
Kommentar ansehen
02.07.2014 19:10 Uhr von Shifter
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
frauen gehören in die küche und ins bett, mehr sollte nirgends erlaubt sein. natürlich solle man sie auch nicht wählen lassen. eine frau hat kein recht auf irgendwas ausser gehorsam
Kommentar ansehen
02.07.2014 19:59 Uhr von evildeeds
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@GaisBaltar

wollte ich auch gerade sagen
im fussball usw. gibt es halt tuniere für frauen und männern getrennt.

ist das jetzt auch eine menschenrechtsverletzung das bei der WM die gerade läuft keine frauen mit spielen?
Kommentar ansehen
02.07.2014 21:15 Uhr von Maverick Zero
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Skandal! In Brasilien rennt zur Zeit auch keine Frau auf dem Fussballfeld herum!
Kommentar ansehen
02.07.2014 21:27 Uhr von GaiusBaltar
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@ evildeeds
Und selbst im "E-Sport" gibts Turniere rein nur für Frauen. Aber scheinbar ist es ja nur superschlimm und verkehrt wenn Frauen ausgeschlossen werden, umgekehrt ist es natürlich vollkommen in Ordnung.
Kommentar ansehen
02.07.2014 22:34 Uhr von klacm
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Liegt wohl daran, dass bei Frauenteilnahme, den männlichen Mitspielern das Blut im Hirn fehlen würde.
Oder eher daran, dass viele Spieler die Frauen nicht ernst nehmen würden und ggf. absichtlich verlieren.
Kommentar ansehen
02.07.2014 22:44 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Maverick Zero

Legst du dafür deine Hand ins Feuer? Bei manchen bin ich mir gar nicht mal so sicher...
Kommentar ansehen
02.07.2014 23:06 Uhr von AMB
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ist zumindest ganz klar eine Abwertung des Preises, weil der Gewinner nur ein vermutlich bester Spieler ist. Für mich ist das eine Peinliche Panne in so einem Wettbewerb.
Kommentar ansehen
02.07.2014 23:09 Uhr von neisi
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Uff, so einen reisserischen aber nichts-sagenden Titel muss man sich auch erst ausdenken und dann noch durch gewunken bekommen...
Gemeint ist "keine gemischten Wettkämpfe" aber kein "Eintrittsverbot" oder "200m Abstand zur Halle".
Kommentar ansehen
03.07.2014 04:22 Uhr von Stray_Cat
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Wieso? Sind die Mädels zu gut?
Kommentar ansehen
03.07.2014 06:27 Uhr von Der_Korrigierer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Guckt euch doch mal Frauen auf Streams an. Die sind nervig und können nicht spielen, ohne sich dabei dümmlich anzustellen.
Kommentar ansehen
03.07.2014 09:49 Uhr von VT87
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde getrennte Wettbewerbe beim E-Sports nicht sinnvoll... bei regulären Sportarten ist es nachvollziehbar, da Männer und Frauen körperlich unterschiedliche Voraussetzungen mitbringen.

Allerdings muss ich sagen, dass ich bisher ohnehin noch keine Frau getroffen habe, die so erfolgreich ist, dass sie auf Weltniveau spielt. Das liegt aber wahrscheinlich daran, dass weibliche "Nerds" gerade erst im Kommen sind...
Ich hätte nicht die Geduld ewig am Computer zu trainieren. Ich spiele eher zum Spaß.
Kommentar ansehen
03.07.2014 12:42 Uhr von WasZumGeier
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Typen die Küchensprüche bringen und diese auch noch ernst meinen, wurden von der Mutter wohl nie geliebt oder wie darf ich mir diese Frauenfeindlichkeit erklären? Auch wenn das nichts mit der News zu tun hat, aber die ist ja eh nur reißerisch.
Kommentar ansehen
03.07.2014 13:24 Uhr von sooma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hä? Zocken ist doch kein realer Sport! Oder gibts bei Tekken reale Gewichtsklassen? n00bs... ^^
Kommentar ansehen
04.07.2014 17:08 Uhr von BigTX
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Natürlich brauchen wir auch im E-Sports eine Geschlechtertrennung. Denkprozesse im Gehirn laufen bei Frau und Mann unterschiedlich ab und daher macht es kaum Sinn in einem Turnier gegeneinander anzutreten. Außerdem gab es schon gemischte Turniere und das Ergebnis ist wie beim Fußball die Frauen, die teilnahmen, wurden fast ausnahmslos klar geschlagen. Das Problem ist aber, dass nicht bei allen Spielen genug Frauen (mit E-Sports Interesse) für eine eigene Liga vorhanden sind und daher die wenigen ihres Spiels ausgeschlossen sind.
Kommentar ansehen
05.07.2014 00:25 Uhr von WasZumGeier
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Guckt euch doch mal Frauen auf Streams an."

Bei den Streams die ich gesehen habe, waren die Frauen größtenteils sehr gut. Manchmal auch besser als die männlichen Kollegen.

"Denkprozesse im Gehirn laufen bei Frau und Mann unterschiedlich ab und daher macht es kaum Sinn in einem Turnier gegeneinander anzutreten."

Was für ein blödsinn. Ich spiele oft mit meinen Schwestern. Manchmal gewinne ich und manchmal sie, also erklär mir mal warum das sinnlos wäre und hast du überhaupt Belege für deine Aussagen bzw dafür, dass das beim Gaming einen Unterschied ausmacht? Sowas konnte ich bis jetzt nicht feststellen.
Kommentar ansehen
09.07.2014 08:51 Uhr von TinFoilHead
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Verdammter Gender-Mainstream

Ab der nächsten, sagen wir Fussball-WM spielen wir dann "politisch-korrekt", gut gemischt. Jede Mannschaft muss aus Frauen, Transgender-Freaks und Männern bestehen. Obwohl, werden Männer dann überhaupt noch zugelassen? Denn wie es aussieht, sollen diese ja abgeschafft werden...
Kommentar ansehen
11.07.2014 22:56 Uhr von BigTX
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@WasZumGeier: Wir reden hier von Hochleistungssport und du nimmst deine Schwester und dich als Referenz. In welcher Liga und welche Turniere spielt ihr denn?

Schau dir Schachturniere an, es gibt Gründe warum auch die Geschlechter getrennt sind und das hat nichts mit Diskriminierung zu tun. Es gibt einfach im absoluten obersten Bereich einen Unterschied zwischen Mann und Frau sowohl körperlich als auch in der Art und Herangehensweise bei Problemlösungen.

habe jetzt keine Lust für dich die Google Arbeit zu machen, aber hier gleich eine der ersten Hits:

http://www.pm-magazin.de/...
Kommentar ansehen
15.07.2014 23:01 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Du und viele andere haben echt keine Peile wie unzuverlässig die Hirnforschung ist und das bis in ihre schillernde Begrifflichkeit hinein

[ nachträglich editiert von WasZumGeier ]
Kommentar ansehen
16.07.2014 22:13 Uhr von BigTX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ WasZumGeier: Und du weißt als einziger mit 100% Sicherheit, dass es keinen Unterschied in der Art und Weise wie Frauen und Männer spielen gibt? Sorry für mich gilt das weiterhin Geschlechtertrennung ist wichtig für die Chancengleichheit.
Kommentar ansehen
17.07.2014 12:27 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja da gehen unsere Meinungen auseinander.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?