02.07.14 17:20 Uhr
 631
 

USA: Elfjähriger Autist wird aus Gefangenschaft befreit

Polizisten im südkalifornischen Anaheim haben einen elf Jahre alten Jungen aus den Fängen seiner eigenen Familie befreit. Nach ersten Ermittlungen geht man davon aus, dass der autistische Junge über Monate oder gar Jahre in einem Käfig gehalten wurde.

Ein anonymer Hinweis hatte die Polizei auf die Spur gebracht. Ein Polizist sagte, dass der Junge bei Ankunft zwar nicht im Käfig gewesen sei, aber es gibt verschiedene Berichte, die aussagen, dass er zuvor dort eingesperrt wurde.

Laut Polizei sei der Junge in gutem körperlichem Zustand. Er und seine beiden Geschwister im Alter von acht und zehn Jahren wurden aus dem Haus verbracht. Die beiden Elternteile wurden wegen des Verdachts auf Kindesmisshandlung festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Eltern, Käfig, Gefangenschaft, Autist
Quelle: abcnews.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?