02.07.14 14:50 Uhr
 329
 

Birmingham: Schwangere gebärt mitten in Fußgängerzone

In der englischen Stadt Birmingham hat eine Frau mitten in der Fußgängerzone ein Kind zur Welt gebracht.

Notärzte waren zur Stelle und schirmten die Geburt vor den neugierigen Augen der Passanten mit Tüchern ab.

Als das Mädchen gesund zur Welt gebracht wurde, spendeten die Menschen spontan Applaus. Sowohl Mutter als auch Tochter sind wohlauf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schwangere, Birmingham, Fußgängerzone
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2014 14:51 Uhr von blade31
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist das selbe wie den Piloten bei der Landung zu applaudieren...
Kommentar ansehen
02.07.2014 14:57 Uhr von kingoftf
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@blade31

Ich rufe da immer "Zugabe, Zugabe" aber noch ist keiner durchgestartet, um noch mal zu landen.
Kommentar ansehen
02.07.2014 15:07 Uhr von Akira1971
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zugabe hätte man da ja auch mal rufen können. Da hätten die Engländer mal geguckt...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?