02.07.14 13:21 Uhr
 5.997
 

Fußball: FC Barcelona bietet Luis Suarez Vetrag mit spezieller Beiß-Klausel an

Bei der Fußballweltmeisterschaft biss der uruguayische Stürmerstar Luis Suarez in die Schulter eines italienischen Gegenspielers und wurde für lange Zeit gesperrt (ShortNews berichtete).

Nun bietet der Verein FC Barcelona Suarez einen neuen Vetrag an, jedoch mit einer speziellen Klausel für den Fall, dass Suarez wieder bissig werden könnte.

Sollte sich eine solche Beiß-Attacke wiederholen, die Suarez schon öfter geritten hat, darf er sofort gefeuert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Barcelona, Barcelona, Klausel, Luis Suarez, Vetrag
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2014 13:23 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Beiß-Klausel: Regelmäßige Tollwutimpfungen
Kommentar ansehen
02.07.2014 13:40 Uhr von Trolltech
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Endlich jemand der mit Biss spielt und dann so etwas...
Kommentar ansehen
02.07.2014 14:59 Uhr von bigpapa
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Praktische Klausel.

Bekommt er irgendwo ein besseres Angebot dann muss er nur beißen wie ein Wauwau. :)

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
02.07.2014 20:48 Uhr von Thomas66
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wollte nicht einen solchen Spieler in meinem Verein, egal wie gut er ist.
Kommentar ansehen
02.07.2014 21:28 Uhr von Paganini
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Einmal "Vetrag" könnte ja noch ein Schreibfehler sein, aber zweimal ist ein klares Zeichen dafür, dass man sein Hobby verfehlt hat.
Kommentar ansehen
02.07.2014 22:21 Uhr von d1pe
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke mal die Klausel besteht, dass man Suarez im Falle einer sehr langen Sperre wieder entlassen könnte. Somit wären auch andere Vereine kaum an ihm interessiert.
Kommentar ansehen
02.07.2014 22:30 Uhr von Frambach2
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bin der festen Überzeugung, dass Suarez seine Lektion gelernt hat. Man mag mir "pathologische" Naivität vorwerfen, aber derartige Beißattacken wird es nicht mehr geben! Da gehe ich jede Wette ein!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?