02.07.14 11:40 Uhr
 259
 

Google gibt Soziales Netzwerk Orkut auf

Google schließt ein weiteres Soziales Netzwerk. Diesmal trifft es die Plattform Orkut, die etwas mehr als zehn Jahren existierte. Die Abschaltung soll am 30. September 2014 erfolgen.

Orkut-User können ihre Daten aus den Profilen mit dem Tool "Google Takeout" exportieren. Öffentliche Diskussionen sollen von Google selbst archiviert werden. Man plant, diese weiterhin im Netz zur Verfügung zu stellen.

Orkut ging knapp zwei Wochen vor dem Start von Facebook online. Trotzdem ist die Seite in den USA und Europa so gut wie nicht bekannt. Großen Zulauf hatte sie in Japan, Indien, Pakistan und Brasilien. Der Firmensitz war zeitweilig ebenfalls in Brasilien untergebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Netzwerk, Google+, Soziales Netzwerk, Soziales, Orkut
Quelle: heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben
Negativpreis für Facebook: Soziales Netzwerk ist Informationsblockierer 2016
USA will von Einreisenden die Nicknames von sozialen Netzwerken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben
Negativpreis für Facebook: Soziales Netzwerk ist Informationsblockierer 2016
USA will von Einreisenden die Nicknames von sozialen Netzwerken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?