02.07.14 09:44 Uhr
 1.025
 

Erster BMW mit Frontantrieb: Produktion des BMW 2er Active Tourer gestartet

Die Markteinführung des Kompakt-Vans war längst offiziell, nun hat BMW die Produktion seines ersten "Sports Activity Tourer" gestartet - in Leipzig läuft der neue BMW 3er Active Tourer vom Band.

Gebaut wird der Van auf der gleichen Linie wie die anderen Modelle - BMW 1er, BMW 2er, BMW X1 - des Leipziger Werks.

Befeuert wird der neue Van von drei Motoren, zur Wahl stehen dem BMW 2er Active Tourer zwei Benziner mit 136 und 231 PS sowie ein Diesel mit 150 PS.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Produktion, Frontantrieb, BMW 2er, Active
Quelle: auto-und-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.07.2014 12:44 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und der Motor ist wenn mich jetzt nicht Irre von Toyota
Kommentar ansehen
03.07.2014 12:57 Uhr von OldWurzelsepp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frontantrieb!! Den Mist könnt ihr euch behalten!
Unglaublich, wie Marketing- "Experten" auch eine Marke wie BMW ruinieren können.
Nur weil angeblich viele BMW Kunden gar nicht wissen, wo der Antrieb sitzt, wissen sie sehr wohl das tolle Fahrgefühl zu schätzen.
Ich bin gerade erst BMW Kunde geworden und habe mir einen 3er geleistet. Einer der wichtigsten Gründe war der Heckantrieb. Das Fahrgefühl ist einfach genial, das kann kein Frontriebler!
Sollte BMW diese Frontantriebsstrategie auf andere Modellreihen erweitern, dann war das auch mein erster und letzter BMW.
Frontantrieb und Allrad können andere besser!

Überhaupt geht BMW nach sovielen genialen Fahrzeugen einen ganz schlechten Weg. Der neue i8 ist bei genauerem Hinsehen eine einzige Enttäuschung. Der Akku hält keine 40km, danach hat dieses 100k+ € Auto, einen 3 Zylinder, die Fahrleistungen eines GolfGTI und einen Verbrauch von 10 L. Eine gute Zeit am Nürburgring wird gar nicht erst versucht.
Aber die Marketingexperten meinen, das das eh niemand merken wird, im Alltag braucht man das ja nicht. Nur braucht man im Alltag auch keinen Supersportwagen!
MfG
OldWurzelsepp
Kommentar ansehen
03.10.2014 03:27 Uhr von panalepsis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was lob ich mir die Zeiten, als es 3er, 5er, 6er, 7er und 8er gab. Die Produktpalette war einfach und übersichtlich. Jetzt haben sie bis auf einen 9er die Auflistung von Modellen komplettiert, indem man bestehende Modelle in verschiedenen Bauformen neuen Zahlen zuweist.
Und zu allem Überfluss wollen die auchnoch allen Ernstes Frontantrieb verbauen?!
BMW steht für Heckantrieb... Frontantrieb haben Kutschen. Man mag mich als verbissen abstempeln, aber das ist in meinen Augen ein No-Go.
Damit verliert BMW bei mir extrem viele Sympathiepunkte.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?