02.07.14 09:31 Uhr
 1.292
 

Chinas Bootcamps für Internetabhängige sind das reale "Call of Duty"

In China gibt es knapp 250 Lager für Internetabhängige. Der Jugendliche Wang spielte mit seinem Online-Shooter ununterbrochen bis zu drei Tagen, mit nur einer Stunde Schlaf. Seine Leistungen in der Schule stürzten ab. Seine Eltern haben ihn eingewiesen. Wie die meisten hier.

Tao Ran, ein chinesischer Psychologe, sagt, dass internetsüchtige Jugendliche anfällig für Depressionen und Angstzustände sind und sich von ihrer Familie und Freunden zurückziehen. Außerdem sind sie in einer schlechten körperlichen Verfassung.

In Chinas Bootcamps wird der "Ruf zur Pflicht" neu erweckt. Mit militärischer Disziplin sollen die Jugendlichen sich wieder mit der Realität befassen. Neben Drill und Körperübungen befassen sich Psychologen in eindringlichen Therapiegesprächen mit den Jugendlichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Therapie, Call of Duty, Bootcamp
Quelle: straitstimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cock of Duty": Porno-Studio kündigt "Call of Duty"-Parodie an
David Hasselhoff im Zombie-Modus des Computergames "Call of Duty" zu sehen
"Call of Duty: Roman Wars": Activision lehnte römischen Ableger des Shooters ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2014 09:38 Uhr von blade31
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Er spielt MIT seinem Online Shooter????????????

Was?
Kommentar ansehen
02.07.2014 11:51 Uhr von montolui
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Was ist ein Blade?...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cock of Duty": Porno-Studio kündigt "Call of Duty"-Parodie an
David Hasselhoff im Zombie-Modus des Computergames "Call of Duty" zu sehen
"Call of Duty: Roman Wars": Activision lehnte römischen Ableger des Shooters ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?