02.07.14 09:13 Uhr
 4.945
 

Infografik zeigt die unglaublichen Tiefen der Ozeane und Seen im Größenvergleich

Die Tiefen unter der Oberfläche der Ozeane und Seen umfassen 95 Prozent des Lebensraums der Erde. Der größte Teil bleibt von Sonnenstrahlen unerreicht und ist von Menschen noch nicht erforscht.

Für den Größenvergleich hat die Seite Xkcd.com eine Infografik erstellt, die anhand von Beispielen die Unterschiede deutlich macht.

Oskar-Preisträger und Regisseur James Cameron war erst der zweite Mensch, der im Jahr 2012 in die knapp elf Kilometer Tiefe des Marianengrabens vorgedrungen war. Er beschrieb das Ereignis als "nicht von dieser Welt."


WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Vergleich, Ozean, Infografik
Quelle: businessinsider.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.07.2014 09:37 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Man beachte mal die Notiz über eine Tür in 11 Kilometern Tiefe im Mariannengraben.

Gabs dazu eigendlich bereits eine Newsserie der grenzdebilen? *g*
Kommentar ansehen
02.07.2014 09:38 Uhr von PaulRevere23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
James Cameron findet eine Tür?
Kommentar ansehen
02.07.2014 10:05 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hinter der Tür liegt wahrscheinlich Pandora und dort lauern die Avatare.
Kommentar ansehen
02.07.2014 10:06 Uhr von Sparrrow
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist keine Tür das ist der Stöpsel, nimmt man den weg läuft das Wasser ab ;D
Kommentar ansehen
02.07.2014 11:09 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
It´s not a doof it´s a Gate a Watergate :)
Kommentar ansehen
02.07.2014 11:20 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Grafik ist von 2012
Kommentar ansehen
02.07.2014 12:26 Uhr von maxyking
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ kingoftf

und trotzdem noch Aktuell
Kommentar ansehen
02.07.2014 15:12 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, durch die rasante Kontinentaldrift wohl nicht mehr

LOL
Kommentar ansehen
02.07.2014 16:30 Uhr von tom_bola
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Sparrrow

Das ist kein Stöpsel. Da wohnt nämlich Elvis, deswegen sind auch Freddie und David da unterwegs um ihn zu besuchen.
Kommentar ansehen
03.07.2014 08:50 Uhr von Yoshi_87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jeder weiß das Cthulhu tief im Meer "schläft".


Nette Grafik, bedenkt man die schiere Höhe des Burj Kalif so ist das schon sehr spektakulär.
Kommentar ansehen
03.07.2014 09:20 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
1) Wow, da hat einer im Jahr 2014 xkcd entdeckt. Wuhuu....

2) Die Grafik ist schon ein paar Tage älter. Und damit meine ich Jahre.

3) http://www.xkcd.com
Kommentar ansehen
03.07.2014 10:19 Uhr von Sparrrow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tom_bola: Ach da wohnt Elvis also jetzt sollte man ihm aber einen Brief schicken die Post bringt ja allen was, mal schauen ob die so tief kommen ;)

Aber Spaß beiseite verdammt faszinierend und wenn man dann noch bedenkt das fast nichts Erkundet wurde da unten bin gespannt was da unten noch alles rum schwimmt was wir nicht kennen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?