01.07.14 20:29 Uhr
 1.150
 

Kampf gegen den Burnout - Viele Krankenkassen bieten kostenlose Extras

Die Fehlzeiten wegen Burnout steigen immer mehr an. In den letzten sieben Jahren nachweislich um das 20-fache, so eine Studie des BKK-Bundesverbandes. Die Ansprüche im Job treiben viele Menschen an den Rand des Zusammenbruchs.

Doch ein Burnout kommt nicht über Nacht, sondern steigert sich langsam - teilweise dauert es Monate oder gar Jahre. Mittlerweile bieten viele Krankenkassen kostenlose Extras im Kampf gegen den Burnout an, wie zum Beispiel Präventionskurse.

Dazu bieten diese oft eigene Kurse an, aber auch die Kosten für Seminare externer Anbieter werden oftmals übernommen. Und auch wenn der Burnout bereits diagnostiziert ist, zahlen manche Kasse auch stationäre Seminare, wie eine einwöchige Behandlung in speziellen Burnout-Kliniken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arbeit, Job, Krankenkasse, Burnout
Quelle: biallo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
Donald Trump führt Autismus auf Impfungen zurück