01.07.14 20:13 Uhr
 918
 

Robin Williams erneut in Entzugsklinik

Der bekannte Comedian und Schauspieler Robin Williams befindet sich nach Medieninformationen wieder in einer Entzugsklinik. Williams, der seit Jahren mit Alkoholproblemen zu kämpfen hat, soll allerdings nicht rückfällig geworden sein.

Williams hatte insbesondere in den 80ern Probleme mit Alkohol und Kokain, war dann aber für 20 Jahre trocken. Im Jahr 2006 war er dann erneut in eine Entzugsklinik eingewiesen worden, nachdem er rückfällig geworden war.

Nun soll sich Williams in einem Bereich der Klinik befinden, der sich "The Lodge" nennt und in dem Leuten dabei geholfen wird, trocken zu bleiben. Den Informationen zufolge soll Williams mehrere Wochen in der Einrichtung bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Alkohol, Robin Williams, Entzugsklinik
Quelle: tmz.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Robin Williams: Witwe schreibt Essay über die Demenz ihres Mannes
Kalifornien: Verstorbener Robin Williams bekommt Tunnel mit Regenbogen-Gewölbe
"Aladdin 4": Robin Williams verbietet Disney per Testament Nutzung seiner Stimme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Robin Williams: Witwe schreibt Essay über die Demenz ihres Mannes
Kalifornien: Verstorbener Robin Williams bekommt Tunnel mit Regenbogen-Gewölbe
"Aladdin 4": Robin Williams verbietet Disney per Testament Nutzung seiner Stimme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?