01.07.14 17:47 Uhr
 574
 

China: Studenten fanden kreative Verwendung für leere Flaschen

Dass leere Plastikflaschen nicht zwangsläufig auf den Müll gehören, sondern manchmal auch noch sinnvoll eingesetzt werden können, bewiesen vier Studenten.

Die Absolventen der Universität für Wissenschaft und Technologie in Chongqing (China) benötigten 1.528 leere Flaschen, um ihren Abschluss auf ungewöhnliche Art und Weise zu feiern.

Aus den leeren Flaschen bastelten sie ein fünf Meter langes Boot, das ein Gewicht von rund 442 Kilogramm tragen kann, dies entspricht dem Gewicht von fünf Personen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: China, Boot, Flasche
Quelle: telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Koblenz: Mann wollte Namen in James Bond ändern
Bayern: Bauruine will sich partout nicht sprengen lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2014 18:12 Uhr von Rammar
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
1528 plfasteflaschen x 0,25€ = 382€

das was dem am nächsten kommen würde wäre (preis/leistung):
http://intex-direkt.de/...

hat sich das nun wirklich gelohnt? der gag ist natürlich geil ;)
Kommentar ansehen
01.07.2014 18:43 Uhr von astaroth92
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dachte ich mir zuerst auch @Rammar, aber in China gibt es doch kein Pfand!?
Kommentar ansehen
02.07.2014 03:29 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oha das ja neu, das hat ja noch nie jemand gemacht. Voll super!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?