01.07.14 17:37 Uhr
 80
 

BMW will umfangreiche Kampagnen für das Hybrid-Modell i8 starten

Nachdem am 5. Juli das erste Modell des i8 an einen Kunden übergeben wurde, plant BMW nun eine Ausweitung der Kampagne rund um den Plug-in-Hybriden.

Dabei setzen die Münchener vor allem auf die kommunikationsgestützten Inhalte und Technologien. Der i8 soll dabei als "Erster einer neuen Zeit" präsentiert werden.

Neben umfangreicher Einbindung der Kampagne in sozialen Medien, kann man in den nächsten Wochen an deutschen Flughäfen den Hybriden mit der Google-Brille Glass erleben und sich weiterführend informieren.


WebReporter: ClassicMini
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Modell, Hybrid
Quelle: pagenstecher.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2014 17:37 Uhr von ClassicMini
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es passt ja irgendwie schon zu dem Wagen. Aber ein wenig erschreckend finde ich diese Kampagne auch - Google Glass hat halt immer einen faden Beigeschmack.
Kommentar ansehen
01.07.2014 23:22 Uhr von UICC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer ist nochmal die Zielgruppe von der Karre?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?