01.07.14 12:32 Uhr
 426
 

Madonna will maroder Stadt Detroit mit Spenden helfen

Nachdem Superstar Madonna die marode US-Stadt Detroit besucht hat, spendete sie spontan für die verfallene Ex-Metropole.

Ihre finanzielle Unterstützung soll neue Trainingshallen für jugendliche Boxer ermöglichen und Schulen besser ausstatten.

Laut der 55-Jährigen soll dies nur "die erste Phase einer langfristigen Unterstützung" sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stadt, Madonna, Detroit, Spenden
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2014 16:19 Uhr von gugge01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die einzige Rettung für die Stadt ist ein 2,5 MT Sprengkopf, 3000 Meter über dem ehemaligen Stadtzentrun gezündet! Das würde die Infrastruktur, Sicherheitslage und Lebensqualität der Region wieder deutlich verbessern!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?