01.07.14 11:50 Uhr
 153
 

Regensburg: Tierschützer protestieren gegen "Circus Voyage"

"Wir wollen nicht mit dem erhobenen Zeigefinger hier stehen, wir wollen die Besucher informieren", sagt Anita Krieger vom Verein "TierrechteAktiv Regensburg". Die Tierschützer haben einen Infostand aufgebaut, um über die schlechten Haltungsbedingungen von Zirkustieren aufzuklären.

Die Sprecherin des "Circus Voyage", Bettina Richter, hält dagegen. "Wir haben nichts zu verbergen", sagt sie und verweist auf die strengen Kontrollen, denen der Zirkus unterworfen ist.

Die Tierschützer kritisieren die Kontrollen als zu oberflächlich. Man veranstalte im Zirkus aber öffentliche Fütterungen, um den Menschen zu zeigen, dass es den Tieren gut gehe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: prinzessinleighcheri
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Demonstration, Regensburg, Tierschützer
Quelle: mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen
München: Immer mehr Ratten zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2014 17:10 Uhr von Jaqulz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kontrollen? Ja schön und gut aber mal folgendes beantworten:
Sind die Tiere zwischenzeitlich in einem Käfig?
Werden die Tiere gezwungen irgendwelche Kunstücke vorzuführen?
Und was passiert wenn das Tier sich weigert?

Bin kein Tierschützer, aber Zirkus und Zoo* sollten unbedingt abgeschafft werden.
*Solche großen Parks für die Tiere mal ausgenommen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?