01.07.14 11:38 Uhr
 1.137
 

Energie-Unternehmen: Virus Libelle wird zur Gefahr

Das Sicherheitsunternehmen Symantec hat einen neuen Virus namens Libelle entdeckt, welcher auf den Computern vieler Unternehmen im Energiebereich schlummert und die Stromversorgung gefährden könnte.

Betroffen durch den Virus sind unter anderem auch Unternehmen in den Vereinigten Staaten.

Der Aufbau des Virus ähnelt dem von Stuxnet, welcher damals in einer iranischen Anlage entdeckt wurde, um die Funktion von Zentrifugen zur Urananreicherung zu stören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gefahr, Unternehmen, Energie, Virus, Libelle
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanische Behörden ermitteln in der "Durchfall-Masche" - Betrüger identifiziert
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ägypten: Mindestens 35 Soldaten bei Gefechten mit Islamisten getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?