01.07.14 11:38 Uhr
 1.134
 

Energie-Unternehmen: Virus Libelle wird zur Gefahr

Das Sicherheitsunternehmen Symantec hat einen neuen Virus namens Libelle entdeckt, welcher auf den Computern vieler Unternehmen im Energiebereich schlummert und die Stromversorgung gefährden könnte.

Betroffen durch den Virus sind unter anderem auch Unternehmen in den Vereinigten Staaten.

Der Aufbau des Virus ähnelt dem von Stuxnet, welcher damals in einer iranischen Anlage entdeckt wurde, um die Funktion von Zentrifugen zur Urananreicherung zu stören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gefahr, Unternehmen, Energie, Virus, Libelle
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?