01.07.14 10:51 Uhr
 605
 

Silberbeschichtung bekämpft Schweißbildung

Eine neue Untersuchung hat gezeigt, dass der Einsatz einer Nano-Silberbeschichtung bei Kleidung unbedenklich ist, da sich die Beschichtung so gut wie nicht ablöst und das auch nicht beim Waschen.

Damit kann unter anderem mit Socken, Sportkleidung oder anderen Kleidungsstücken dafür gesorgt werden, dass der Schweißgeruch unterdrückt wird.

Forscher stellten fest, dass die Einarbeitung von Silber im Nanobereich direkt in die Faser des Stoffs am Besten verläuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Silber, Schweiß, Beschichtung
Quelle: nzz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2014 10:55 Uhr von Maverick Zero
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Und dann haben sich die Bakterien und Mikroben angepasst und eine Silberresistenz entwickelt.

Boing!
Kommentar ansehen
01.07.2014 11:58 Uhr von Der-Brock
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Manche User hier haben lediglich eine Intelligenz-Resistenz entwickelt ;)
Kommentar ansehen
01.07.2014 12:32 Uhr von aminosaeure
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.07.2014 12:50 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der-Brock, sprich dich aus. Was meinst du genau?
Willst du behaupten, dass eine Resistenzbildung nicht möglich ist? Hm?
Kommentar ansehen
01.07.2014 13:10 Uhr von burglar
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hatte mal Deo-Spray mit Silbernitrat. Nach einmaliger (!) Benutzung hatte ich wochenlanges Jucken unter den Achseln.
Von mir aus können die ihren Silberscheiß behalten
Kommentar ansehen
01.07.2014 13:46 Uhr von Fomas
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man es lassen, Edelmetalle, deren Vorrat ja nun auch nicht unbegrenzt ist, für so was Banales rauszuschleudern.
Kommentar ansehen
01.07.2014 17:41 Uhr von fraro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ne, nix Silber: ich will Gold!

;-)
Kommentar ansehen
06.07.2014 20:03 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...die Kleidung wird dann Edelmetall-versteuert und wird bei Schrotthändlern per Gebühr entsorgt...
In Waschmaschinen löst sich FAST nichts, wow, und in Trocknern? Eine wissenschaftliche Maßeinheit...
Das FAST NICHTS gelangt dann in die Atemluft...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?