01.07.14 10:11 Uhr
 378
 

Fetter Happen: Tuner Liberty Performance nimmt sich den Lamborghini Aventador vor

Für Sportwagen wie zum Beispiel den Nissan GT-R, den Ferrari 458 Italia, und den BMW M3 hat die japanische Tuning-Schmiede Liberty Performance bereits extravagante Body-Kits bereitgestellt.

Nun will man sich den Lamborghini Aventador vornehmen und hat auch schon erste Skizzen von den Umbauten sowie die dazugehörigen Preise veröffentlicht. Dementsprechend will man ein Body-Kit für insgesamt 37.118 US-Dollar anbieten, welches aber in zwei Pakete unterteilt ist.

Für 25.860 Dollar bekommt man eine neue aus Kunststoff gefertigte Front-Schürze, neue Seitenschweller sowie einen Diffusor und dazu kräftige Heckflügel. Wer alles in Carbon haben möchte muss nochmal 4.758 Dollar drauflegen. Für weitere 6.500 Dollar können dann noch die Kotflügel verbreitert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Tuner, Lamborghini, Performance, Lamborghini Aventador
Quelle: evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?