01.07.14 10:09 Uhr
 2.014
 

USA: Kleinstadt für 292.000 Euro zu verkaufen

Wer schon immer darüber nachgedacht hat, sich eine eigene Stadt zu kaufen, für den könnte Swett interessant sein. Der kleine Ort liegt rund zwei Stunden südöstlich von Rapid City (South Dakota/USA) und steht zum Verkauf.

Der aktuelle Besitzer kaufte Swett im Jahr 1998, nun möchte er sich wieder auf sein Geschäft konzentrieren, er verlangt rund 292.000 Euro für die 6,16 Hektar große Stadt. Dazu gehören sein eigenes Haus, eine Garage, drei kleine Wohnungen und eine Bar.

Der Vorteil der Gaststätte ist, dass sie die einzige im Umkreis von 16 Kilometern ist. In den 1940er Jahren hatte die Stadt 40 Einwohner, im Jahr 1945 wurde sie geschlossen. Derzeit leben nur der Besitzer, seine Frau und ihr Hund in Swett.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Euro, Kleinstadt
Quelle: news.sky.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2014 10:15 Uhr von panalepsis
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Boa... in der Gaststätte ist bestimmt immer der Bär los.^^
Sicher, dass der Eigentümer der Stadt noch lebt und nicht verdurstet am Tresen hockt?^^
Kommentar ansehen
01.07.2014 10:20 Uhr von blade31
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Roadhouse
Kommentar ansehen
01.07.2014 11:31 Uhr von PakToh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@blade31 eher Roadkill ... ;)
Kommentar ansehen
01.07.2014 11:48 Uhr von Der-Brock
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Einen "Bikertreff für Touristen", "Treffpunkt für irgendwelche Extremsportler"etc. samt Übernachtungsmöglichkeit gäbe das doch sicherlich ab!
WENN ich erwägen würde dort hinzuziehen und das Geld hätte, würde ich es machen! Gibt sicherlich schlechtere Existenzgrundlagen für Auswanderer ^^
Kommentar ansehen
01.07.2014 12:14 Uhr von das_leben_ist_schoen
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Das bietet sich doch für eine Aussteiger-Kommune an.
Kommentar ansehen
01.07.2014 16:46 Uhr von bigpapa
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Komische Stadt

Ein Haus , mit 3 kleinen Einliegerwohnungen und ne Kneipe. die sicher auch nur ne Blockhütte ist.

Sorry für mich klingt das zwar nach ein Anwesen wo man ne Menge Spass haben kann, aber mit Sicherheit nicht nach einer Stadt.

Wenn ich ne Mio. Euro hätte würde ich ernsthaft drüber nachdenken. Da hat man wenigstens seine Ruhe. Allerdings wird das Internet via Sat. ziemlich teuer. :)

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
02.07.2014 19:41 Uhr von Prachtmops
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geil, da hat man ja richtiges texas chainsaw massacre feeling.

also ich würds kaufen, ist doch genial.. braucht man sich nicht mehr mit irgendwelchen ärschen als nachbarn rumplagen und kann jeden aus der stadt schmeissen der einen nicht passt.

haus und ne kneipe ist auch mit bei, was will man mehr?
na gut vielleicht nen einkaufsladen und ne tankstelle,
aber jeder der horrorfilme guckt, weis das es immer und überall horrormäßige tankstellen gibt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?