01.07.14 09:05 Uhr
 1.045
 

Israel: Entführte Talmud-Schüler tot aufgefunden - "Jetzt ist die Zeit zu handeln"

Am vergangenen Montagmorgen sind die Leichen der drei im Westjordanland entführten Talmud-Schüler gefunden worden. "Für die Mörder von Kindern und ihren Hintermännern kann es keine Vergebung geben. Jetzt ist die Zeit zu Handeln", so der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu.

Die drei Schüler waren bereits am 12. Juni dieses Jahres entführt worden. Offenbar wurden die Jungen schon kurz nach ihrer Entführung erschossen. Militärs berichteten, dass die Jungen unter einem Steinhaufen auf einem Feld nahe Hebron gefunden wurden.

Hebron sei auch die Heimatstadt der beiden Hamas-Mitglieder, denen Israel die Tat anlastet. Die Beiden sind derzeit auf der Flucht. Gefunden wurden die Leichen, nachdem Verwandte der beiden Hamas-Mitglieder verhört wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Schüler, tot, Entführte
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2014 09:16 Uhr von daguckstdu
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Bin mal neugierig, wie lange es dauert bis diese Tat mit fadenscheinigen Argumenten gerechtfertigt wird!
Kommentar ansehen
01.07.2014 09:41 Uhr von Pils28
 
+11 | -11
 
ANZEIGEN
Wenn handeln mal bedeuten würde, einen Schritt in Richtung Frieden zu machen.
So eine Tat ist ist abscheulich. Per Hubschrauber und Kampfjet zu morden ist aber auch nicht weniger abscheulich. Beide Seiten verüben Verbrechen und verüben Terror. Aber nur die Seite Israel hat die Möglichkeit, diesen Kreislauf zu durchbrechen. Solange die nciht bemüht sind, habe ich für die noch weniger Sympathien als für die Hamas. Die sind zumindest nicht die, die das Land des anderen betzt halten.
Kommentar ansehen
01.07.2014 09:48 Uhr von lossplasheros
 
+12 | -9
 
ANZEIGEN
Wieso hat nur Israel die Macht diesen Kreislauf zu durchbrechen?
So ein Quatsch - du versuchst damit lediglich deine Abneigung gegen Israel zu rechtfertigen.

Hier werden Kinder entführt und umgebracht - wie sollte den deiner Meinung nach Israel hier reagieren?

Mit "Einfach nichts machen und aussitzen" haben die Juden bisher nicht beste Erfahrungen gemacht.
Kommentar ansehen
01.07.2014 09:52 Uhr von Patreo
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
lossplasheros das Problem, das ich hier sehe, ist, dass die Bevölkerung durch so etwas noch weiter angestachelt wird und weitere Angriffe gegen Gaza beispielsweise somit legitimiert werden.
Dabei werden neben Radikalen selbstverständlich auch Unschuldige sterben unsw.

Das Problem ist Netanjahus ,,Ausschlachten" dieser Situation.
Kommentar ansehen
01.07.2014 10:03 Uhr von silent_warior
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
@ Pils28
"Die sind zumindest nicht die, die das Land des anderen besetzt halten. "

Das ist relativ.

Wenn du von deinem Land vertrieben wirst und deine Nachkommen durchqueren die ganze Welt als Staatenlose (Vogelfreie), dann werden die sich auch denken dass es doch mal Zeit wird das Land ihrer Vorfahren zurück zu erobern.

Das mit dem "Frieden" ist auch so eine Sache, es gibt bestimmt Leute auf jeder Seite die miteinander gut klar kommen, aber es gibt auch genügend die das nicht können.

Die Araber/Moslems berufen sich dabei auf ihren Koran und da steht ja ganz eindeutig dass die Juden/Christen und Ungläubigen abgeschlachtet werden müssen.

Egal was du jetzt denkst und welche Argumente es gibt die diese Aussage relativieren, diese fanatischen Leute glauben da ran und werden das auch durchsetzen wenn es ihnen möglich ist.

Es ist ja auch nicht nur ein einzelner der "tot den Juden" ruft, solche Leute stehen dort auf großen Plätzen und singen im Chor.

In den neuen Koran-schulen in Deutschland und Österreich werden die Kinder sowas auch eingetrichtert bekommen.
Kommentar ansehen
01.07.2014 10:13 Uhr von Patreo
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
WKBG. Was angemessen wäre ist schwierig zu bemessen.
Soweit ich Netanjahus Lage nachvollziehen kann, will er neben politischer Stärke auch persönliche Abneigung gegen Palästinenser im Gazastreifen zur Geltung bringen.
Kommentar ansehen
01.07.2014 10:18 Uhr von One of three
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Meine Fresse, was ist da unten mit den Menschen nur los...
Kommentar ansehen
01.07.2014 10:37 Uhr von GroundHound
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Die ganzen Priester und Religionsverfechter können mir erzählen, was sie wollen. Religionen sind und bleiben für mich die Geißeln der Menschheit.
Im Namen ihres Gottes werden Menschen zu Bestien. nur der Kommunismus ist ähnlich grausam, wie Religionen.
Kommentar ansehen
01.07.2014 10:42 Uhr von Atze2
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
"Das Israel sich selbst auflöst ist und wird nunmal nicht verhandelbar sein!"

so isses @ Gothminister
Kommentar ansehen
01.07.2014 13:28 Uhr von sooma
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Nicht Paliwood, sondern Likudwood?

"Israel versucht nach dem möglichen Entführungsfall, die Hamas zu schwächen und die Palästinenser zu entzweien." http://www.zeit.de/...

"Nach einem Bericht der israelischen Organisation Peace Now befinden sich 23,86% des Landes, auf dem die Siedlungen dieses Blocks errichtet wurde, in palästinensischem Privatbesitz; auch nach israelischer Rechtsauffassung hätte auf diesem Land nicht gebaut werden dürfen." http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
01.07.2014 13:40 Uhr von Patreo
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
sooma es ist klar, dass Netanjahu diesen Vorfall nutzt, um seine politischen Ziele zu erreichen und die Palästinenser dafür büßen zu lassen.
Aber False Flag?
Dafür gibt es auch Beweise in Form von Spekulationen.
Kommentar ansehen
01.07.2014 13:50 Uhr von sooma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Entweder Beweise oder Spekulationen, Patreo. ;)
Kommentar ansehen
01.07.2014 13:56 Uhr von Patreo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Du kannst auch Spekulationen als Beweis nutzen wie man hier bei einigen sehen kann. Nach dem Motto: Ich weiß was ich weiß und mir scheint es so...
Kommentar ansehen
01.07.2014 19:04 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Pils28

also mit Frieden brauchst du den Israelis im Moment wohl nicht kommen....

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?