30.06.14 19:44 Uhr
 255
 

Fußball-WM: Luis Suárez bittet Giorgio Chiellini wegen Biss um Verzeihung

Nach der Beißattacke des uruguayischen Spielers Luis Suárez in die Schulter seines italienischen Gegenspielers Giorgio Chiellini wurde er von der FIFA für eine lange Zeit gesperrt (ShortNews berichtete).

Nun zeigt der Starstürmer Reue für seine Aktion, nach ein wenig Abstand mit seiner Familie habe er darüber nachdenken können.

Über Twitter bat er Chiellini und alle Fußballfans um Entschuldigung: "Ich schwöre, dass es nie wieder einen solchen Vorfall geben wird", schrieb Suárez.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Entschuldigung, Fußball-WM, Biss, Luis Suárez
Quelle: epochtimes.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Luis Suárez flippt an Seitenlinie aus, weil er nicht eingewechselt wird
Fußball: FC Barcelona bezahlt Spielertransfer in Raten
Fußball: Beißer Luis Suárez und Opfer Giorgio Chiellini sollen Trikots tauschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2014 20:10 Uhr von muhkuh27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist wahrscheinlicher von Luiz Suarez gebissen zu werden, als von einem Hai.. :)
Kommentar ansehen
30.06.2014 20:16 Uhr von kleinstadt_dorf
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Ich mag Luis Suarez :-)

Der Kerl ist einfach geil. Sowas braucht der Fußball. Er und Joey Barton lassen sich nicht verbiegen.

Besser als so übergewichtige Ladyboys wie Thiago Silva
Kommentar ansehen
30.06.2014 20:54 Uhr von Shifter
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
erst abstreiten dann sorry? also auch noch ein dreckiger lügner, die strafe sollte nochmal erhöht werden
Kommentar ansehen
30.06.2014 21:48 Uhr von spoderman
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
er hat nie was bestritten, das waren seine Mitspieler und Landsleute. Er selbst sagte doch offen und ehrlich, das er das Beißen als normale Stichelei unter Leistungssportlern sehe. Jetzt hat er sich halt entschuldig. Ob er es ernst meint oder nicht weiss nur er. Ich sehe da keinen Grund ihn noch härter zu bestrafen und zu beschimpfen.

Der Biss war zwar unschön und völlig unangebracht, aber irgendwie empfand ich es als gerechte Strafe für das Finale 2006, wo sie Zidane solange provozierten, damit er sich eine rote Karte einhandelt.

[ nachträglich editiert von spoderman ]
Kommentar ansehen
30.06.2014 22:11 Uhr von Shifter
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
natürlich hat er es selbst abgestritten, bitte bei den fakten bleiben.
zidane hat übrigens nix wie ein asi versteckt wie das hier der fall war

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Luis Suárez flippt an Seitenlinie aus, weil er nicht eingewechselt wird
Fußball: FC Barcelona bezahlt Spielertransfer in Raten
Fußball: Beißer Luis Suárez und Opfer Giorgio Chiellini sollen Trikots tauschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?