30.06.14 15:42 Uhr
 448
 

Montagsdemonstrationen in Leipzig: Pfarrer Christian Führer ist tot

1989 startete in Leipzig die friedliche Revolution gegen das damalige DDR-Regime.

Bei den sogenannten Montagsdemonstrationen predigte stets Pfarrer Christian Führer, der damit zu den wichtigsten Figuren in der Revolte wurde, die er mitbegründet hatte.

Nun ist der Geistliche am vergangenen Montag nach einer langen Krankheit im Alter von 71 Jahren gestorben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leipzig, tot, Pfarrer, Montagsdemonstration, Christian Führer
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2014 16:32 Uhr von Bokaj
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ein mutiger, aufrechter Mann ist gestorben
er wird nicht vergessen, sondern in den Geschichtsbüchern weiterleben
Kommentar ansehen
30.06.2014 16:36 Uhr von GroundHound
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Sache, dass er seine Kirche als Treffpunkt zur Verfügung gestellt hat. Man muss bedenken, dass die meisten DDRler ja ungläubig waren.
Kommentar ansehen
30.06.2014 16:58 Uhr von blade31
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Noch ein Führer tot...
Kommentar ansehen
30.06.2014 20:24 Uhr von Launcher3
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@VollArsch
Ich wäre an deiner Stelle vorsichtig mit solchen Äusserungen !
Beweise !
Deine Intelligenz = 0
Deine Blödheit : 100 (Skala 0-100)

[ nachträglich editiert von Launcher3 ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?