30.06.14 12:54 Uhr
 614
 

Fußball-WM: Arjen Robben entschuldigt sich für Schwalbe

Die niederländische Fußballnationalmannschaft erreichte einen recht glücklichen Sieg gegen Mexiko, dank einem Elfmeter in der Nachspielzeit.

Arjen Robben, der zuvor gefoult worden war, entschuldigte sich nun im niederländischen Fernsehen für seine Schwalbe.

Damit bezog er sich allerdings auf seine Aktion in der ersten Halbzeit, dies sei "schrecklich dumm" gewesen. Miguel Herrera, Trainer der Mexikaner, wirft dem Star des FC Bayern München vor, insgesamt dreimal versucht zu haben, einen Strafstoß zu schinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Entschuldigung, Fußball-WM, Arjen Robben, Schwalbe
Quelle: blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Arjen Robben zeigt sich "erschrocken" über Zustand der Niederlande
Fußball: Arjen Robben beleidigt über Auswechslung - "Ich war aber etwas sauer"
Fußball: FC Bayern muss sechs Wochen auf Arjen Robben verzichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2014 13:05 Uhr von Gmull
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
"Miguel Herrera, Trainer der Mexikaner, wirft dem Star des FC Bayern München vor, insgesamt dreimal versucht zu haben, einen Strafstoß zu schinden."

Deswegen brach sich Moreno vermutlich auch bei seinem Foul an Robben kurz vor Ender der Halbzeit das Schienbein, sodass er nach der Pause nicht mehr zurückkam? ;-)
Kommentar ansehen
30.06.2014 14:11 Uhr von Destkal
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
ein sehr schmutziger, im endeffekt nicht verdienter sieg der niederlande.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Arjen Robben zeigt sich "erschrocken" über Zustand der Niederlande
Fußball: Arjen Robben beleidigt über Auswechslung - "Ich war aber etwas sauer"
Fußball: FC Bayern muss sechs Wochen auf Arjen Robben verzichten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?