30.06.14 11:33 Uhr
 380
 

Bremen: Waldmeister als Vorname per Gericht verboten

Eltern sind vor dem Hanseatischen Oberlandesgerichts gescheitert, weil sie ihrem Kind den Vornamen T. M. Waldmeister geben wollten.

Waldmeister sei jedoch kein gebräuchlicher Vorname in Deutschland, befanden die Richter, so heiße lediglich eine Pflanze und Waldmeister sei zudem ein Stoff für Eis oder Getränke.

Darüber hinaus sei zu erwarten, dass der Junge mit diesem Namen nur verspottet werden würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Verbot, Bremen, Vorname, Waldmeister
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will
Flughafen München: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2014 11:40 Uhr von erw
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Zu skurrile Namen für Kinder sind immer ein Zeichen dafür, dass die Eltern die Elternreife noch gar nicht erreicht zu haben scheinen.
Kommentar ansehen
30.06.2014 11:41 Uhr von sooma
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Und dafür dann noch die Gerichte bemühnen... auch nur Brause im Hirn.
Kommentar ansehen
30.06.2014 11:47 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@erw ne das heisst das die Eltern auf der Intelligenztreppe gaaaaaanz unten stehen... Wahrscheinlich wieder eine typisch Bildungsferne schicht. Aber wir wollen ja nicht das Waldmeister von Kävin und Schakline gehänselt werden..... <-- Ja die Schreibweise der Namen war absichtlich so gewählt !

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
30.06.2014 11:52 Uhr von Sirigis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmm, Waldmeister klingt schon ziemlich seltsam, beim nächsten Kind versuchen es die Eltern dann wohl mit Schnitzel, Schnittlauch, Karotte, Blumenkohl oder Kalbsknochen, oder doch lieber mit Bier, Schnaps, Cola?

[ nachträglich editiert von Sirigis ]
Kommentar ansehen
30.06.2014 11:58 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja was wir noch als "seltsam" oder "Unterschicht" werten ist spätestens dann kein Aufreger mehr wenn nur noch Menschen mit komischen Namen durch die Straßen laufen!

Wer kann denn heute schon sagen ob nicht z.B. eine "Tschakkeline" 2040 zur Bundeskanzlerin gewählt wird?

Waldmeister ist bis dahin vielleicht Bundespräsident und Jeremy-Pascal Wollny Bahnchef....^^
Kommentar ansehen
30.06.2014 12:13 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@sepp
Dann wandere ich aus nach Kanada oder Australien.
Kommentar ansehen
30.06.2014 12:36 Uhr von hanton
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der Vorname Wolke (Hegenbath) ist auch nicht besser.
Kommentar ansehen
30.06.2014 13:30 Uhr von Major_Sepp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tuvok_

Oh glaub mir, hätte ich einen Beruf den ich außerhalb von D ausüben könnte wäre ich schon längst weg :-)
Kommentar ansehen
30.06.2014 14:40 Uhr von max.mustermann2014
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Auf der anderen Seite, komm heute mal in eine normale Grundschule in Berlin.
Die Namen der Kinder sind oftmals sind kaum aussprechbar oder klingen nach Haschisch, Gülle oder was weiß ich noch alles. geschweige denn, das ich nicht mal weiß, was sie auf deutsch bedeuten.
wer von denen sollte es wagen, jemanden mit dem Namen Waldmeister zu hänseln?
Kommentar ansehen
30.06.2014 20:01 Uhr von fraro
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Woher sollen die auch wissen, dass sich "Waldi" von Waldemar ableitet?

;-)
Kommentar ansehen
01.07.2014 06:49 Uhr von CallMeEvil
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Eltern haben das Kind jetzt Jägermeister genannt. Da gab es keine Einwände.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will
Flughafen München: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?