30.06.14 11:23 Uhr
 208
 

Psychologie: Spucken bei Fußballern dient zur Reviermarkierung und zu Frustabbau

Immer wieder ist zu beobachten, dass Fußballer während eines Spiels auf den Boden spucken.

Ein medizinisches Argument ist, dass sich aufgrund der Mundatmung mehr Schleim bildet.

Der Sportpsychologe Jürgen Walter erwähnt aber auch die These, dass das Spucken dazu dienen könnte, unbewusst das Revier zu markieren und negative Gedanken zu stoppen. Möglicherweise ist das Spucken aber auch eine Form der Frustbewältigung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Psychologie, Fußballspieler, Revier, These, Spucken
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2014 11:27 Uhr von Fabrizio
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
jeder, der sich selbst schon mal 90 Minuten lang die Lunge aus dem Hals gerannt hat, weiss wie schweisstreibend und anstrengend so ein Spiel ist. Da neigt man zur Rotzbildung.
Kommentar ansehen
30.06.2014 12:04 Uhr von Leimy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso in Gottes Namen reicht einem Psychologen die medizinische Erklärung nicht aus?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München:Großeinsatz der Polizei in Asylbewerberunterkunft
Micaela Schäfer: Manager bei Frauentausch - Die ersten Bilder
"America First": Wie viel Amerika steckt in US-Autos wirklich?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?