30.06.14 11:22 Uhr
 89
 

Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche Deutschlands wird sein Amt niederlegen

Soeben wurde bekannt, dass der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland sein Amt niederlegen wird. Ein Sprecher der Kirche bestätigte dies gegenüber Spiegel-Online.

Ein Grund für diese Entscheidung ist wohl auch die Krebserkrankung seiner Frau.

Er wird aller Voraussicht nach am 10. November zurücktreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Amt, Ratsvorsitzende
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2014 11:22 Uhr von sfmueller27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe leider ein "r" in der Überschrift vergessen.
Habe es sofort gemeldet.

[ nachträglich editiert von sfmueller27 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?