30.06.14 10:41 Uhr
 116
 

"GZSZ"-Produzent Guido Reinhardt glaubt an 20 weitere Jahre der Serie

Guido Reinhardt, Produzent der Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" sprach mit der Nachrichtenagentur dpa über die Zukunft der Serie.

Dass Berlin mittlerweile Dreh- und Angelpunkt der Serie ist, sei ein langfristiger Plan gewesen .Die Hauptstadt sei ein schräger, lauter, bunter Ort. Eine detaillierte Markenanalyse hilft dabei, zu erkennen wie die Zuschauer die Geschichten annehmen.

Mit derzeit rund drei Millionen täglichen Zuschauern sei er zufrieden, die Fernsehlandschaft hätte sich im Laufe der Jahre eben verändert. Auch nach 20 Jahren "GZSZ" sieht er noch kein baldiges Ende, es sei möglich, dass die Daily Soap noch mal so viele Folgen schafft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Zukunft, Produzent, GZSZ, Guido Reinhardt
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serdar Somuncu warnt: Erdogan könnte Deutschland in einen Bürgerkrieg treiben
Lukas Podolski eröffnet eigene Eisdiele in Köln
David Beckham spielt in "King Arthur"-Film mit fauligen Zähnen und Narbengesicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2014 10:43 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
So, so-Er glaubte!!! ich dachte immer, geglaubt wird nur in der Kirche?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?