30.06.14 10:38 Uhr
 284
 

3D-Drucker: Essen ausdrucken mit "Foodini"

Ein Startup-Unternehmen namens Natural Machines will noch im Jahr 2014 einen 3D-Drucker auf den Markt bringen, der Essen ausdrucken kann. Das Gerät soll um die 1.000 Euro kosten.

Der "Foodini" soll laut Aussage der Firma die größte Revolution in der Küche seit der Mikrowelle sein.

Auch in Italien bei Barilla arbeitet man an einem solchen Gerät, das allerdings auf Pasta spezialisiert sein soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Essen, Entwicklung, 3D-Drucker, Startup
Quelle: heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2014 10:40 Uhr von HumancentiPad
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Cool, wie bei Star Trek.
Endlich.
Kommentar ansehen
30.06.2014 10:43 Uhr von Berundo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nein
Kommentar ansehen
01.07.2014 09:06 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Replikator oder Flitzemdeför?
Kommentar ansehen
04.07.2014 22:03 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...sterile, künstliche, "schädliche", Nahrung, macht nicht wirklich satt, stopft nur, man braucht mehr und wird fett, aber daran sind die meisten schon gewöhnt...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?