30.06.14 09:49 Uhr
 1.416
 

Für Urlauber: ADAC verglich Benzinpreise in Europa

Der ADAC hat jetzt vor den Sommerferien einen Blick auf Europas Benzinpreise geworfen. Wer beispielsweise nach Österreich oder Luxemburg fährt, der spart Kosten gegenüber den Benzinpreisen in Deutschland.

In Italien, Belgien, den Niederlanden sowie auch in Dänemark müssen Autofahrer mehr bezahlen als an Tankstellen in Deutschland. In Frankreich kostet der Treibstoff ähnlich viel wie in Deutschland.

Trotzdem sollte man eventuell versuchen, seine Reise nach Frankreich durch Luxemburg zu planen. Regional gibt es allerdings, wie auch in Deutschland, preisliche Unterschiede. Im Ausland ist der Sprit auf Autobahnen ebenso teurer wie bei uns.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Europa, Vergleich, ADAC, Urlauber, Benzinpreis
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Frische Brezeln sind schlechter als Aufback-Produkte
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
USA: Seit der Legalisierung der Homoehe begehen weniger Teenager Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.06.2014 10:44 Uhr von Neroll
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Och Leute... das sind Zahlen, die vom ADAC kommen.
Inwieweit die also glaubwürdig sind...
Kommentar ansehen
30.06.2014 11:16 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Teneriffa

1 Euro für Diesel

1,05 für Benzin
Kommentar ansehen
30.06.2014 13:00 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich tanken möchte, fahre ich immer die 250 km nach Österreich und zurück. Das lohnt sich. Super - diese Tipps vom ADAC.
Kommentar ansehen
30.06.2014 13:52 Uhr von Knopperz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ADAC.. ist ja interessant...
Und den Zahlen soll man jetzt trauen? ;-)
Kommentar ansehen
30.06.2014 14:34 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dubai 30 cent....