30.06.14 09:26 Uhr
 250
 

Sledgehammer Games: "Dead Space"-ähnliches Spiel wurde eingestellt

Schon lange bevor die Entwicklungsarbeiten zum neuen "Call of Duty" Teil "Advanced Warfare" begonnen hatten, arbeitete der Entwickler Sledgehammer Games an einem Spiel mit "Dead Space"-ähnlicher Atmospähre. Dieser Teil war als Third-Person-Shooter ausgelegt.

Allerdings entschied sich der Publisher Activison gegen das Projekt. Sledgehammer sollte bei "Call of Duty: Modern Warfare 3" aushelfen.

Acht Monate Entwicklungszeit steckten aber bereits im Prototypen des Spiels. Dieser bot 15 Minuten Gameplay mit "richtig coolen Mechaniken", so Glen Schofield, Gründer des Entwicklerstudios.


WebReporter: Lryko
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Entwickler, Dead Space, Sledgehammer Games
Quelle: pcgameshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.07.2014 07:05 Uhr von CallMeEvil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ah ja. Man steckt 8 Monate Entwicklungszeit in ein Projekt, macht dann was anderes und greift das angefangene Projekt nicht mehr auf?

Sinnvoll...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?