29.06.14 15:50 Uhr
 594
 

NSA-Affäre: Auch das neueste Handy von Angela Merkel wird wohl abgehört

Nachdem bekannt wurde, dass der US-Geheimdienst NSA das Handy von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Vergangenheit abgehört hatte, rüsteten die deutschen Politiker auf und wechselten zu angeblich abhörsicheren Handys.

Wie ein ranghoher Mitarbeiter der NSA nun berichtet, wurden die neusten Krypto-Telefone bereits ebenfalls entschlüsselt. "Die technischen Veränderungen beeinträchtigen unsere Arbeit nicht", so der Abhör-Spezialist.

Das Weiße Haus wollte sich zu den neuesten Enthüllungen bislang nicht äußern. Die Sprecherin des Nationalen Sicherheitsrats, Caitlin Hayden, verweigerte jeden Kommentar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Handy, Angela Merkel, Überwachung, NSA, Abhören, NSA-Affäre
Quelle: heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2014 15:58 Uhr von schmirfinger
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
traurig. Ich mag die nicht, aber sowas darf sich keine Bundekanzler/in bieten lassen
Kommentar ansehen
29.06.2014 15:58 Uhr von Mankind3
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Und trotzdem kriecht sie den Amis weiter in den Arsch...
Kommentar ansehen
29.06.2014 16:00 Uhr von tuennes29
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Das die Amerikaner weiter rumspinnen, war doch klar. Irgendwann wissen die, wann und wie oft wir auf Toilette waren. Deutschland ist ja so Terrorverdächtig. Brauchen wir wirklich solche Befreundete Länder?
Kommentar ansehen
29.06.2014 17:24 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was gescheites gibt es da eh nicht zu hören!
Kommentar ansehen
29.06.2014 22:20 Uhr von Holzmichel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An wirklicher Aufklärung ist Merkel doch nicht interessiert, die Kanzlerette ist deshalb selber schuld, wenn sie abgehört wird!!!
Kommentar ansehen
01.07.2014 10:50 Uhr von stoske
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Amerikaner, genau wie die Presse, haben jahrzehntelange Erfahrungen mit dem Prinzip der Angst. Es ist ganz offensichtlich überhaupt nicht notwendig irgendwas zu tun, oder tatsächlich jemanden abzuhören, wenn alleine die Behauptung genau die Reaktionen zur Folge hat, die gewünscht sind. Es ist doch bescheuert und gnadenlos naiv genauso zu reagieren, als würde es stimmen, obwohl man keinerlei(!) Beweise hat und es nicht mehr gibt, als die Behauptung. So kann man eine Masse lenken, ohne das diese es bemerkt, alleine durch Angst und die in den Raum gestellte Möglichkeit. Faszinierend und erschreckend zugleich.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD-Deutschlandtrend: SPD-Politiker Martin Schulz holt Angela Merkel ein
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?