29.06.14 15:17 Uhr
 147
 

Frankfurt: Neubau der EZB wird voraussichtlich erst 2015 eröffnet

Die Eröffnung des Neubaus der Europäischen Zentralbank wurde nun offiziell auf 2015 verschoben. Der Umzug der Angestellten aus dem Frankfurter Eurotower werde im November diesen Jahres beginnen.

Blockupy kündigte bereits an, die Eröffnungsfeier zu blockieren. Dies teilte Blockupy-Aktivist Mischa Aschmoneit der Presse mit. Die EZB wird vom Blockupy-Bündnis kritisiert, mit ihrer Politik die Situation in Krisenländern zu verschärfen.

Im Herbst wird sich das Blockupy-Bündnis zu sogenannten Aktionstagen in Frankfurt einfinden. "Wir werden diesen Herbst wie geplant nutzen, um unseren Diskurs über ein demokratisches Europa fortzuführen und unseren Widerstand zu verbreitern", sagte Aschmoneit der Presse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: call_me_a_yardie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankfurt, EZB, Neubau, Verschiebung, Öffnung
Quelle: fr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingskrise: EU will Handel mit chinesischen Billig-Schlauchbooten stoppen
FDP fordert neuen Rechtsstatus für Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten
Britisches Innenministerium droht EU-Bürgern versehentlich mit Abschiebung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Attentaten wird "Welle der Islamfeindlichkeit" registriert
Rapper Joey Bada$$ kuckt ohne Brille in Sonnenfinsternis und hat Augenprobleme
Flüchtlingskrise: EU will Handel mit chinesischen Billig-Schlauchbooten stoppen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?