29.06.14 10:54 Uhr
 135
 

Europa arbeitet an eigener Drohne

Anscheinend sind Industrie-Unternehmen in Europa daran interessiert, eigene Drohnen zu entwickeln.

Wie jetzt bekannt wurde ist die Entwicklung einer Drohne durch Frankreich, Italien und Deutschland in Auftrag gegeben worden.

Der Preis für die Entwicklung dieser Drohnen soll nach derzeit bekannten Informationen bei über 60 Millionen Euro liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BeforetheRun
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Europa, Frankreich, Italien, Drohne
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin
Israels Premier sagt Treffen mit Sigmar Gabriel aus Verärgerung kurzfristig ab
Jean-Marie Le Pen kritisiert den Wahlkampf seiner Tochter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2014 11:13 Uhr von Arne 67
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da werden wieder die Steuergelder der Industrie in den Hintern geblasen. Als ob es nicht schon jetzt genügend Drohnen geben würde. Man müsste diese zwar noch etwas modifizieren, aber so etwas neu zu entwickeln, damit man dann die nächsten 10-25 Jahre daran verdient ist schon ein geschickter Schachzug der Industrie.

In welchem Vorstand sitzen denn die Politiker.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn
Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"
Rechtsextreme Straftaten steigen in Sachsen zum vierten Mal in Folge an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?