29.06.14 10:24 Uhr
 4.028
 

England: Frau raucht in der Schwangerschaft, weil es kein Mädchen wird

Josie Cunningham, ein englisches Brust-Model, hört auch während ihrer Schwangerschaft nicht auf zu rauchen. Sie raucht 20 Zigaretten am Tag und trinkt am Wochenende zudem reichlich Alkohol.

Dies tut Josie jedoch nicht, weil ihr das Aufhören schwer fällt, sondern weil ihr Kind ein weiterer Sohn wird. Als ihr der Arzt anfangs fälschlicherweise sagte, dass sie ein Mädchen erwarte, hatte sie das Rauchen sogar kurzfristig eingestellt.

Das Model geht sogar so weit zu sagen, dass sie ihr Kind sicherlich abgetrieben hätte, wenn sie das Geschlecht früher gewusst hätte. Sie zog anfangs auch eine Abtreibung in Erwägung, falls sie ein Angebot für die TV-Show "Big Brother" bekommen hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: brunhilde.
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Mädchen, England, Schwangerschaft
Quelle: mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2014 10:43 Uhr von Ingefisch
 
+42 | -6
 
ANZEIGEN
Dreckstück
Kommentar ansehen
29.06.2014 11:22 Uhr von stoske
 
+7 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.06.2014 11:31 Uhr von Nebelfrost
 
+8 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.06.2014 11:39 Uhr von MR.Minus
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
naja die bestraft sich ja selbst
Kommentar ansehen
29.06.2014 11:44 Uhr von DracoAgariz
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Und sowas darf Kinder in die Welt setzen... *Kopfschüttel*
Kommentar ansehen
29.06.2014 11:49 Uhr von Nebelfrost
 
+6 | -14
 
ANZEIGEN
ich frage mich echt, wieso ich auf meinen kommentar hier minusse bekomme. ich habe doch gesagt, dass es verfehlt ist, was die frau macht. und den rest des kommentars mit minus zu bewerten, ist ja wohl hohn. es ist doch einfach nur ein bericht von einem fall, den ich selbst kenne und weil es hier grad zum thema passt. das heißt ja nicht gleich, dass ich persönlich auch so handeln würde, wie der typ. ich habe lediglich gesagt, dass ich es nachvollziehen bzw. auch etwas mitfühlen kann in so einem fall.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
29.06.2014 11:57 Uhr von Rechtschreiber
 
+18 | -7
 
ANZEIGEN
@Frost: Daran gibt es überhaupt nichts zu verstehen. Wenn sie das Kind nicht will, dann soll sie es nach der Geburt zur Adoption freigeben.

Der Alten gehört das Gehirn rausgeprügelt! Mehr nicht! Sie gefährdet nicht nur die Gesundheit des Kindes, sie zerstört sie. Vollkommen bewusst und mit purer Absicht.

Für mich gleicht das versuchtem Mord. Denn das ist wohl ihre Hoffnung: Dass das Kind im Laib stirbt und abgetrieben werden kann.
Kommentar ansehen
29.06.2014 12:07 Uhr von Nebelfrost
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.06.2014 13:11 Uhr von stoske
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost:
> seid ihr nicht fähig, anständige diskussionen zu führen?!
Nein, sind sie nicht. Jedenfalls nicht die verrohten und menschenverachtenden Leute die im Affekt und mit Aggression antworten und damit nur zeigen, dass sie auf demselben Niveau stehen. Drum fand´ ich das ja auch so gruselig.
Kommentar ansehen
29.06.2014 14:00 Uhr von Knopperz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das wär doch mal eine Idee für ungewollten (männlichen) Nachwuchs -->
https://www.youtube.com/...

Ach moment, sind ja nur Tiere... und keine empfindsame Lebewesen so wie wir.

In was für einer kranken und beschissenen Welt leben wir eigentlich mittlerweile.

[ nachträglich editiert von Knopperz ]
Kommentar ansehen
29.06.2014 14:23 Uhr von Humpelstilzchen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird der Kleine aber viel Spass mit der Mama haben!
Vielleicht kommt ja ein kleiner Adolf dabei raus!
Kommentar ansehen
29.06.2014 15:47 Uhr von Daffney
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Was macht sie dann erst wenn sie erfährt, dass es ein Engländer wird?
Kommentar ansehen
29.06.2014 15:55 Uhr von stoske
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
@BastB: Wer einen anderen, womöglich sogar kranken Menschen anhand eines Artikels(!) so bewertet, und sogar fordert massiv einen Menschen zu entwürdigen, zu fesseln, dessen Rechte zeitweise komplett zu entziehen, der schlägt bedeutend Schlimmeres vor und hat m.E. nicht alle Nadeln an der Tanne.
Kommentar ansehen
29.06.2014 16:10 Uhr von silent_warior
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist sehr ehrenwert von ihr dass sie alles tut um ihren behinderten Jungen den Rest ihres Lebens zu füttern, den Ars*h abzuwischen, dafür zu sorgen dass er wegen seiner geistigen Behinderung keinen Mist macht ... das nenne ich mal echte Hingabe, viele normale Leute verzweifeln daran.

Sie hat sich das bestimmt nicht zu Ende überlegt.
Kommentar ansehen
29.06.2014 17:06 Uhr von Fomas
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar. Diese Frau müsste meiner Meinung nach für immer hinter Gitter. Nur, weils ein Junge wird dem Kind extra schaden. Das wird fürs Leben dadurch geschädigt. Toll, jemandem vor der Geburt schon das zukünftige Leben zu versauen, der auch noch das eigene Kind ist.
Kommentar ansehen
29.06.2014 17:09 Uhr von moloche
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
auch ein Opfer des Feminsimus
Kommentar ansehen
29.06.2014 20:14 Uhr von stoske
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Hibbelig: Nein, die Ärzte haben selbstverständlich noch alle Nadeln an der Tanne, denn sie beurteilen Menschen nicht anhand von 10 reisserischen Zeilen einer News-Meldung, wie auch sonst kein normaler Mensch. Und sie posten so verachtenden Mist auch nicht öffentlich als Kommentar, wie auch sonst auch kein normaler Mensch.
Kommentar ansehen
29.06.2014 22:49 Uhr von Fomas
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ZRRK

Der Unterschied ist, dass sie das Kind noch zur Welt bringt und dieses dann ggf. ein scheiß Leben durchleben darf als Behinderter oder geistig angeschlagen ist, nur weil die Mutter über das Geschlecht verärgert war.
Kommentar ansehen
30.06.2014 14:13 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Typisch Model, nichts im Hirn, will unbedingt ein Mädchen!! Naja das Nodel bezeiht sich nur auf die Theke und nicht aufs Gesicht. Ausserdem kann Sie ja noch 5 Kinder machen, sollte mal sagen er soll die Socken ausziehen beim Sex. Aber Aktive Körperverletzung gegen ein Schutzbefohlenes ist sowas von No Go, der Würde ich alle Kinder wegnehmen.
Kommentar ansehen
12.07.2014 03:08 Uhr von WasZumGeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@stoske bitte fühl dich von mir angespuckt. Die Gutmenschenscheiße die du hier rausposaunst ist peinlich. Wie mich das ankotzt dass alle verlangen, dass ich jeden Menschen gleich behandeln soll. Checkt endlich dass es wertlose Menschen gibt ihr verdammten Idioten oder haltet wenigstens die Fresse!

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?