29.06.14 10:03 Uhr
 4.066
 

Slowenien: Leiche von deutschem Poker-Millionär Johannes Strassmann aufgefunden

Der deutsche Poker-Millionär Johannes Strassmann ist tot. Seine Leiche wurde am vergangenen Freitag stark entstellt in einem Fluss in Slowenien gefunden, ein DNA-Abgleich ergab, dass es sich um den seit einer Woche vermissten 29-jährigen Strassmann handelt.

Aufgrund der starken Entstellung der Leiche war eine normale Identifizierung zunächst nicht möglich. Die genauen Todesumstände des gebürtigen Bonners sind bislang völlig unklar. Am 21. Juni wurde er zuletzt mit Freunden in Ljubljana gesehen.

Während eines High-Stakes-Poker-Spiels soll er einen Anruf erhalten haben und sei dann hektisch verschwunden. Später berichtete ein Zeuge, er habe in einem Wald bei Ljubljana einen Mann auf Englisch mit deutschem Akzent schreien hören: "Ich bin hier. Ich habe Hunger."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, Millionär, Poker, Slowenien, Johannes Strassmann
Quelle: bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2014 10:38 Uhr von fuxxa
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
"Später berichtete ein Zeuge, er habe in einem Wald bei Ljubljana einen Mann auf Englisch mit deutschem Akzent schreien hören: "Ich bin hier. Ich habe Hunger." "

Diesen Teil der Story gibts wohl wieder nur bei der Bildzeitung.
Kommentar ansehen
29.06.2014 10:42 Uhr von Ingefisch
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
der hat in Bar k.o.-Tropfen bekommen ....
Kommentar ansehen
29.06.2014 11:10 Uhr von Werner36
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
da wusste wohl jemand, das es da was zu holen gibt. Würde mich nicht wundern, wenn die Ermittlungen ergeben, dass eine erhebliche Menge an Vermögenswerten fehlt

[ nachträglich editiert von Werner36 ]
Kommentar ansehen
29.06.2014 16:22 Uhr von d0ink
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TRAWA

Was redest du denn für einen Mist? ^^

Zum Thema: Schon auf verschiedenen Pokerseiten von gelesen. Sehr tragische (und merkwürdige) Geschichte. Angeblich konnte ja kein Gewaltverbrechen festgestellt werden.
Kommentar ansehen
29.06.2014 16:30 Uhr von Biblio
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
to poke someone = jemanden bumsen

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?