29.06.14 10:01 Uhr
 394
 

Chile: Mäuseschwanz auf Burger - Gericht bestätigt Strafe gegen McDonald´s

In einer McDonald´s Filiale in Temuco (Chile) wurde im Jahr 2012 ein Mäuseschwanz auf einem Burger entdeckt, daraufhin wurde die Filiale vorübergehend dicht gemacht.

In erster Instanz wurde die Fastfoodkette zu einer Strafe von rund 2.600 Euro verurteilt, ein Berufungsgericht bestätigte dies am Samstag.

"Versagen oder Mängel" bei der Qualität des Services wurde als Grund für die Strafe angeführt, die Qualitätskontrolle sei anscheinend nicht ordnungsgemäß durchgeführt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Strafe, Chile, McDonald´s, Burger
Quelle: t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2014 10:58 Uhr von TMS3
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Chile ist ja wohl kein Standard für deutsche Fillialen. Ich esse dort auch seit über einem Jahr nicht mehr. Aber ich konnte nie was am Essen aussetzen.
@ meinem Vorposter, man kann sich auch gewählter ausdrücken, aber wenn ich mir deinen Namen anschaue, frage ich mich, "Wie kommt man zu so einem Namen, haben seine Eltern ihn nicht lieb gehabt?"
Kommentar ansehen
29.06.2014 11:43 Uhr von architeutes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich jemanden Schaden will geht das nicht besser als mit dem hier.
Also Verunreinigungen oder ähnliches kann ich noch akzeptieren aber wie soll ein Mäuseschwanz da hinein kommen ??
Zwei halbe Brötchen die man ja öffnet und ein Stück Fleisch das auf den Grill liegt , das sieht man doch.
Bleibt noch Zwiebel oder ähnliches , ich bin da misstrauisch.
Kommentar ansehen
29.06.2014 11:58 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das war wohl eher pure Absicht eines Mitarbeiters als das da tatsächlich und unglaublicherweise nur ein einzelner Schwanz einer Maus dort befand.
Kommentar ansehen
29.06.2014 12:44 Uhr von MR.Minus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das könnte überall passieren wen man die letzen skandale hört.
Kommentar ansehen
29.06.2014 13:51 Uhr von bpd_oliver
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist eigentlich der Rest der Maus geblieben? ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?