29.06.14 09:33 Uhr
 4.069
 

"Metallica": Wann kommt das Aus? Mitglieder äußern sich über Ende der Band

Die Metal-Urgesteine "Metallica" haben verlauten lassen, dass sie nicht wüssten, wie lange sie noch auftreten könnten. Mittlerweile sei es für die Band schwieriger geworden, die Auftritte zu absolvieren.

"Es ist der physische Aspekt der zählt. Sehnenscheidenentzündungen, Tinnitus, Bänder Atrophie, Unfälle, wiederholter Stress, Tennisarm... all diese Dinge schleichen sich ein. Ich will Gitarre spielen aber mein Ellbogen und meine Schulter sagen nein", so Gitarrist Kirk Hammet.

Lars Ulrich äußerte, dass er neben der Band viele Dinge hätte, die ihn befriedigen würden. Ohne Metallica wolle er keine Musik mehr machen, so der Schlagzeuger über einen möglichen Ausstieg bei "Metallica".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ende, Band, Metallica
Quelle: metal-hammer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.06.2014 09:41 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.06.2014 10:55 Uhr von Heiner67
 
+3 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.06.2014 10:56 Uhr von Trallala2
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem mit Bands ist, dass sie im Grunde Unternehmen sind die aus Partnern bestehen. Nur selbst wenn eine Band aufhört, kommt noch Geld rein, das ist der kleine Unterschied zu einer Normalen Firma. Man verdient das Geld nicht nur mitdem was man erwirtschaftet, sondern auch mit dem was man mal gemacht hat. Das dann zu trennen ist eine Kunst für sich.
Kommentar ansehen
29.06.2014 10:58 Uhr von Nebelfrost
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt noch bei weitem ältere bands als metallica und die stehen auch noch auf der bühne. metallica gibts seit den frühen 80ern. aber es gibt auch viele bands, die bereits seit den 60ern mitmischen und immer noch aktiv sind. metallica sollten einfach nur mal etwas zurückfahren. man muss sich ja nicht gleich ganz verabschieden. aber es ist einfach logisch, dass man mit fortschreitendem alter (leider) nicht mehr aus den vollen schöpfen kann. da gibt´s halt eben nur noch 20 oder 30 konzerte pro jahr und nicht mehr 200. ihr geld haben metallica eh mehr als genug rein.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
29.06.2014 11:46 Uhr von verarsche-spam
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Der Heiner, der Heiner den mag doch keiner. Vollpfosten geh doch ins Altersheim. Eine der erfolgreichsten Bands aller Zeiten macht nur Krach, ist schon klar. Du hast doch einen den Schuss nicht gehört.

[ nachträglich editiert von verarsche-spam ]
Kommentar ansehen
29.06.2014 11:59 Uhr von DuncanGallagher
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wäre längst überfällig
Kommentar ansehen
29.06.2014 12:20 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm, hab ich jetzt die Metallica-Fans verärgert, weil ich geschrieben hab, dass ich die Musik der Band nicht kenne, weil es nicht meine Musikrichtung ist?

Hab ja schliesslich nicht geschrieben, dass die Musik Schrott sei, nur dass es nicht meine Musik ist.
Kommentar ansehen
29.06.2014 12:26 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@jlaebbischer

du hast das nicht geschrieben. heiner67 hat geschrieben, dass es nur lauter krach ist. ich denke mal, die gründe weshalb du hier minusse bekommst, wird am ehesten daran liegen, dass du einerseits meintest, die band nicht zu kennen (wer bitte kennt metallica nicht?) und andererseits hier eine truppe wie truck stop ernsthaft als country bezeichnest. für mich ist das nichts weiter als schlager, der vorgibt country sein zu wollen.
Kommentar ansehen
29.06.2014 12:34 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Nebelfrost, dass viele ihrer Lieder näher am Schlager, wie an der Countrymusik sind, ist mir auch klar. Aber im deutschsprachigen Raum hat man nicht viel Auswahl.
Tom Astor geht noch, bei Gunther Gabriel bin ich mir nicht sicher, da ich nicht viele Lieder von ihm kenne. Und damit ist ja auch schon Ende im deutschen Countrybereich. Und man will ja nicht nur hören, was Nashville grade diktiert.

TRAWA, ich kenne auch nicht die Böhsen Onkelz, nur die Gerüchte, die ich mangels Liedkenntnisse nicht bestätigen oder widerlegen kann.
Kommentar ansehen
29.06.2014 12:48 Uhr von MR.Minus
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ab ins Altersheim mit ihnen.

[ nachträglich editiert von MR.Minus ]
Kommentar ansehen
29.06.2014 12:52 Uhr von moloche
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
alle Hip Hopper bitte raus aus diesen Thread. Zieht eure Sackhosen hoch, setzt eure dämlichen Narrenkappen auf und hört von mir aus eure "Musik", aber verschont Leute mit Musikgeschmack mit euren Kommentaren die besser in diversen Counterstrikeforen aufgehoben wären.
Kommentar ansehen
29.06.2014 12:57 Uhr von horus1024
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Lars Ulrich ist Metallica, er hätlt es nicht für nötig mal zu üben, er ist mitlerweilse so schlecht das er auch sonst nirgens ernsthaft spielen könnte, da er die einfachsten Paradiddle nicht mehr beherscht. Traurig was aus denen geworden ist. Für mich ist den Band seit dem Schwarzen Album tot.
Kommentar ansehen
29.06.2014 12:59 Uhr von moloche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da lobe ich mir Accept, noch älter und werden scheinbar immer besser als schlechter.
Neues Album steht auch vor der Tür.
Kommentar ansehen
29.06.2014 13:20 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also jemand der behauptet Metallica nicht zu kennen hat einfach Jahre lang die Musik verpasst. Selbst wenn man mit der Musikrichtung nichts anfangen kann, muss man doch mal rein hören, um sich eine Meinung bilden zu können?! Ansonsten verstehe ich nicht, wie man seinen Senf dazu abgeben kann. So nen Geltungsdrang, dass man dann mit TruckStop oder Gunter Gabriel anfangen muss, wenn es eigentlich um Metallica geht?

zur News:
Ich glaube die sollten einfach bissl kürzer treten. Niemand wird es ihnen verübeln, wenn sie weniger Konzerte geben oder nur noch hin und wieder mal eins.
Kommentar ansehen
29.06.2014 15:22 Uhr von xDP02
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Spätestens Nothing Else Matters kennt doch nun wirklich jeder, eines der bekanntesten Liedern der Musikgeschichte würde ich behaupten.

Ich kann mich glücklich schätzen sie anfang des Monats gesehen haben und das mit dem Tinitus kann ich seitdem sehr gute nachvollziehen, das geht schon an die Schmerzgrenze des Gehörganges ;)

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?