28.06.14 13:07 Uhr
 385
 

Brandenburg an der Havel: Loriot wird mit "Waldmopszentrum" geehrt

Vicco von Bülow, den meisten besser bekannt als Loriot, soll ein ungewöhnliches Denkmal in Brandenburg an der Havel erhalten. In diesem Ort verbrachte der 2011 verstorbene Humorist seine ersten drei Lebensjahre.

Viele Künstler und Planungsbüros reichten ihre Ideen ein, am Ende setzte sich allerdings eine 23-jährige Studentin mit ihrem Entwurf "Waldmopszentrum" durch. Der Ehrenbürger der Stadt soll einen Sockel ohne Denkmal erhalten, lediglich seine Fußstapfen sollen darauf abgebildet sein.

Acht bronzene gehörnte Waldmöpse und Informationstafeln sind weitere Bestandteile der Widmung, die 50.000 Euro kosten wird. Am 18. April 2015, rechtzeitig zum Beginn der Bundesgartenschau, soll das "Waldmopszentrum" der Öffentlichkeit präsentiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Brandenburg, Loriot, Havel
Quelle: stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2014 13:19 Uhr von blade31
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Leben ohne Mops ist Sinnlos

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?