28.06.14 12:45 Uhr
 1.975
 

USA: Allerlei ungewöhnliche Dinge bei Ausstellung im "Museum of Sex"

Das britische Duo Bompas & Parr hat einen kreativen Beitrag für das "Museum of Sex" in New York (USA) abgeliefert.

Ihre Hüpfburg ist für Kinder eher weniger zu empfehlen, denn sie besteht aus vielen weiblichen "Brüsten" und ist Teil der Ausstellung "Funland: Pleasures & Perils of the Erotic Fairground".

Ein weiteres Highlight der Ausstellung ist ein Labyrinth, dessen Tunnel am Ende zum "G-Punkt" führt.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Ausstellung, Museum, Busen
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?