28.06.14 12:28 Uhr
 996
 

Radio-Moderator und 1860-Fan Achim Bogdahn bekam Personalausweis mit Namen "Sechzig"

Dem auf dem zweiten Programm des Bayrischen Rundfunks für Sport moderierenden Achim Bogdahn wurde ein jahrelang gehegter Wunsch erfüllt: In seinem neuen Personalausweis steht jetzt sein Künstlername "Sechzig".

Beim Münchner Kreisverwaltungsreferat (KVR) nahm Bogdahn, ein langjähriger Löwen-Fan, vor drei Wochen die Gelegenheit wahr, einen Antrag für die Einsetzung des Künstlernamens im neuerlich ausgestellten Personalausweis einsetzen zu lassen.

Die KVR-Bearbeiterin stieß bei seinem Antrag auf den Künstlernamen nur ein "Um Gottes Willen" aus. Offenbar sah sie darin keine Chance. Es sollten hierfür notwendige Unterlagen eine Berechtigung unterstreichen. Achim B. legte viele Artikel vor, in denen er "Achim Sechzig" genannt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fan, Moderator, Radio, TSV 1860 München, Personalausweis, Achim, Achim Sechzig
Quelle: tz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen
Fußball/1860 München: Der Verein will wegen Phantomtor Einspruch einlegen
Fußball: Neuer Sponsor von TSV 1860 München ist ein Datingsex-Portal

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2014 13:30 Uhr von jschling
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ich dachte, dass man einen Künsternamen nicht einfach so angeben kann und eingetragen bekommt wie man möchte, sondern eine gewisse Bekanntheit vorausgesetzt wird - weder Achim Bogdahn, noch "Sechziger" habe ich, hier in NRW, jemals gehört, bei einem Radio-Star kennen ihn wahrscheinlich auch wenigstens 50% der Bayern nicht.
Naja, mir solls egal sein, der Künstlername ist schliesslich noch deutlich unbedeutender als die Angabe "Geburtsort" *g* man wundert sich bestenfalls, dass viele Leute so heiss darauf sind ganz offiziell dem Staat soviele Informationen wie möglich auch noch freiwillig zu geben. Ich bin da eher so der "je weniger die wissen je besser"-Typ :-))
Kommentar ansehen
28.06.2014 17:17 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Typ mit einem Künstlernamen bekommt ihn in den Perso eingetragen nachdem er einen Stapel Artikel auf den Tisch legt. Grandiose News!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen
Fußball/1860 München: Der Verein will wegen Phantomtor Einspruch einlegen
Fußball: Neuer Sponsor von TSV 1860 München ist ein Datingsex-Portal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?