28.06.14 11:26 Uhr
 241
 

Dresden: Motorradfahrer kommt bei Verkehrsunfall ums Leben

In der vergangenen Nacht auf den heutigen Samstag ereignete sich gegen 0.20 Uhr in Dresden ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein Audi-Fahrer missachtete an einer Kreuzung die Vorfahrt und raste in ein Motorrad. Dabei erlitt der Motorradfahrer tödliche Verletzungen, zwei Insassen des Audis wurden schwer verletzt.

Der getötete Motorradfahrer war noch mit zwei anderen Bikern unterwegs, doch diese zogen es vor, nach dem Unfall zu flüchten, statt dem Verletzten zu helfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Dresden, Verkehrsunfall, Motorradfahrer
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2014 11:28 Uhr von Holzmichel
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
"Der getötete Motorradfahrer war noch mit zwei anderen Bikern unterwegs, doch diese zogen es vor, nach dem Unfall zu flüchten, statt dem Verletzten zu helfen."

Wenn du solche Kumpels hast, dann brauchst du KEINE Feinde mehr.
Kommentar ansehen
28.06.2014 12:25 Uhr von Winneh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
GixGax dichtet in fast jeder seiner News was dazu, besonders auffällig wenns um Biker geht.

" Ein Motorrad-Fahrer raste gegen 0.20 Uhr in einen Audi, der von der Caspar-David-Friedrich-Straße in die Teplitzer Straße einbiegen wollte und offensichtlich die Vorfahrt missachtete."

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?