28.06.14 10:42 Uhr
 430
 

China setzt auf "Halal"-Produkte für Ölimport

Damit der Rohöl-Import mit arabischen Ländern tendenziell verbessert wird, handelt China mit dem saudi-arabischen Raum und setzt dort entsprechende "Halal"-Produkte ab, die nach den Regeln den Islams produziert werden.

Dafür setzt China auf den Einsatz von deutschen Maschinen, um die hohen Anforderungen der Hygiene-Vorschriften, welche unter anderem auch in Saudi-Arabien für Fleisch verlangt werden, einhalten zu können.

Damit möchte China auch das Image seiner Fleischproduktion aufbessern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Öl, Fleisch, Tausch, Import, Halal
Quelle: welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.06.2014 10:56 Uhr von Rechtschreiber
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Getreu dem Motto: Wenn ich einen Haufen Scheiße in eine goldene Schatulle packe, dann wird daraus zumindest Silber?
Kommentar ansehen
28.06.2014 11:35 Uhr von shadow#
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Das bizarre daran ist, dass die Tiere dafür wahrscheinlich noch weniger leiden müssen als bisher.
Kommentar ansehen
28.06.2014 12:50 Uhr von NilsGH
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Mal davon ab, ob man die Schächtung nach "Halal"-Regeln mag oder nicht: China respektiert die Traditionen seiner Handelspartner.

Klar, da stecken Wirtschaftsineressen dahinter. Aber sowas wird von der Bevölkerung eben auch geschätzt. Etwas, was der Westen schon lange vergessen hat. Deswegen sind wir bei der Bevölkerung der arabischen Staaten auch "so beliebt".

Wenn ich dir Traditionen und den Glauben von Menschen jahrzehntelang mit Füßen trete, brauche ich mich nicht wundern, wenn sie sich dann im Gegenzug von radikalen Spinnern aufhetzen lassen.
Kommentar ansehen
28.06.2014 13:01 Uhr von ur.ce
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
China macht das schon richtig. Hoffe Deutschland nimmt sich ein Beispiel daran. Gut gemacht China du Land des Verständnisses.
Kommentar ansehen
28.06.2014 13:03 Uhr von Sirigis
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Nils: hast Du heute Deine Pille vergessen? Halal wird heute auch von deutschen Produzenten gefordert. Für den Export in muslimische Länder sehe ich das ein, für Europa West? Nö, muss nicht sein, wem es nicht passt, dingdong die Welt ist groß.
Kommentar ansehen
28.06.2014 16:49 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Sirigis
Warum genau? Weil du keine Ahnung von den deutschen Richtlinien hast?
Kleiner Tipp: Für das Tier macht es einen großen Unterschied ob anschließend halal oder koscher draufsteht. Und auch ob es bei einem darauf spezialisierten Schlachter oder im Industrieschlachthof landet.
Wenn du Fleisch im Supermarkt kaufst darfst du dich aber sowieso nicht beschweren.
Kommentar ansehen
28.06.2014 21:59 Uhr von silent_warior
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nur mal so zur Klarheit: Dieses "Halal" bedeutet dass das Tier stirbt indem es verblutet.

Bei uns hier in Europa wird das Tier schnell getötet oder vorher betäubt damit es sich nicht quält und leiden muss.

Wir betrachten dieses "Halal" als unethisch und falsch.
Kommentar ansehen
28.06.2014 22:07 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ silent_warior
In Deutschland bedeutet halal ebenso, dass das Tier vorher betäubt wird. (In anderen europäischen Ländern leider teilweise nicht)
In China würde es mich hingegen zumindest ein klein wenig wundern, wenn man Tiere zur Schlachtung überhaupt betäuben muss.
Das mit dem Quälen und Leiden kommt in beiden Fällen vorher.
Kommentar ansehen
28.06.2014 23:40 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Halal bedeutet doch nur kein Alk und kein Schwein? Sollte nicht all zu schwer sein? Die ganzen Imbisswägen in NYC werben damit. Lamm Gyros.. - aber luxus is da nix^^

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?